Frage von JenBusse, 93

Mittags Müsli essen. Ist das gesund?

Ich habe mir Haferflocken, mit Nüssen, Apfelstückchen, Rosinen und Magerquark gemacht. Ist das jetzt gesund? Oder sollte ich es lieber sein lassen? Was sollte ich dann stadessen essen? Oder was kann ich weg lassen/hinzufügen?

Antwort
von puravida217, 64

Was sollte daran nicht gesund sein? Hört sich lecker an und macht bestimmt auch lange satt, sodass man durch den Tag kommt. Versuche doch mal, statt Magerquark Sojaquark oder -joghurt zu verwenden. Schmeckt gut und ist eine super Alternative.

Guten Appetit!

Antwort
von Brunnenwasser, 41

Ist genauso lecker und gesund wie am frühen Morgen. Nur abends würde ich mir diesen Energieschub nicht mehr gönnen.

Antwort
von Grobbeldopp, 43

Ja klar. Du kannst auxh gerne morgens Suppe, Salat und Braten essen, das ist nur Tradition, hat nichts mit Gesundheit zu tun.

Wie wärs noch mit ein paar gehackten Nüssen?

Antwort
von user023948, 37

Das Müsli wie du es isst ist sehr gesund!

Antwort
von Tiefseeschnecke, 35

Das ist in Ordnung, wenn du morgens und abends nicht auch nur Müsli ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community