Frage von DeadlyNightmare, 69

Mitsubishi Galant 2.5 V6 Sport 24V Hydro Stössel klackern?

Hallo liebe Community.

Und zwar habe ich mir vor 3 Monaten einen Mitsubishi Galang 2.5 V6 Sport gekauft.

Die Hydro Stössel haben beim kauf bereits geklackert.

Nachdem ich 24 neue Stössel mit Zanhnriemen und Wasserpumpe geholt hatte dachte ich es wäre gegessen. FALSCH GEDACHT!

Selbstverständlich habe ich die Werkstatt damit beauftragt gleich neues Motorenöl welches ich mitgebracht habe einzufüllen.(Rowe 10W40 Leichtlauf).

Nun hatte die empfohlenen 40KM die Hydros eingefahren klackern war erst leiser wird aber nun wieder lauter.

Das habe ich der Werkstatt telefonisch mitgeteilt diese meinte sie würden eine Motorspülung vornehmen garantieren jedoch nicht das es klappt.Und das es nicht so schlimm wäre wenn die Hydro Stössel klackern.

Da ich jedoch viel sebst schraube bin ich nicht ganz so unwissend wie die Fachmänner es gern hätten.Und habe den Mitarbeiter darauf hingewiesen das die Stössel für das Ventilspiel verantwortlich sind und es sicher nicht gesund ist das diese so klackern.

Nun gut die empfohlene Motorspülung habe ich selbst vorgenommen und danach Motorenöl Castrol 10W40 Magnatec verwendet inkl. neuem Filter.

Mit dem resultat das dass Klackern immernoch vorhanden ist zwar wieder leiser aber es ist noch da.

Hat jemand eine Idee was man noch machen kann?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 54

Ventilklappern ist tatsächlich hauptsächlich ein akustisches Problem, nebenher hat der Motor geringfügig weniger Leistung, es ist also wirklich nicht so schlimm.

Bei der Motorspülung hast Du wahrscheinlich nicht die Hydros ausgebaut diese seperat gereinigt und ohne Hydros die Ölkanäle durchblasen lassen.

In den Ölkanälen wird wahrscheinlich der Dreck drin sein durch den die Hydros ihre Funktion verlieren, die Hydros sind aber nur an einer Druckleitung, spülen kann man soviel man will, so lange Öl nicht durchgepumt wird (also das dahin gepumpte Öl auch Irgendwo wegfliesst) wird auch Nichts gespült.

Antwort
von AlexAberAnders, 42

Es gibt laut Werkstatthandbuch eine Möglichkeit, die Hydrostößel zu entlüften.
Der Motor muss Betriebswarm sein, dann suchst du dir einen abgelegen Ort -oder einen Ort, wo Lautstärke nicht stört- gibst im Stand gleichmäßig Gas, sodass du innerhalb von 15 Sekunden von Leerlaufdrehzahl auf 3.000 Umdrehungen kommst. Danach lässt du den Motor wieder 15 Sekunden im Leerlauf drehen. Das ganze wiederholst du 20-30x.

Alternativ, -sollten die Ölkanäle sauber sein- gibt es auch Hydrostößel mit größerer Einlassbohrung (3mm), sind jedoch keine Originalteile meines Wissens nach.

Antwort
von steve3587, 51

Klackern die Hydros permanent oder nur wenn der Motor kalt ist?


Antwort
von tobiiiiiiiiiiii, 52

Welche laufleistung hat der motor bereits? Kommt dass klackern sicher von den hydros? Möglich wären ja auch kipphebel, nockenwellen..... wurde das schon geprüft?

Antwort
von DeadlyNightmare, 42

Der Motor hat 210TKM runter.

Die Hydro Stössel sind bei dem Motor eine Art Kinderkrankheit und als ich ma zu einer Mitsu Werke hingefahren bin sagte er auch es wäre noch Luft in einem oder zwei Stösseln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community