Frage von ilovemymerlin, 62

Mitmachen oder weggehen?

Hii Ich bin in letzter Zeit in der Schule in viele unangenehme Situationen geraten und weis nicht genau wie ich mich verhalten soll. Ich bin 14 Jahre und in diesem Alter ist es ja oft so das die Leute kindisch werden. Ich möchte nicht sagen das ich mich erwachsener oder besser oder toller fühle aber ich glaube ich denke über solche Dinge mehr nach. Zum Beispiel hieß es bei uns letztens das der Nachmittagsunterricht ausfällt, aber dann ost die Lehrerin gekommen und hat dann gesagt das sie es doch stattfindet. Alle waren natürlich genervt und dann hieß es plötzlich komm lass und schwänzen. Naja ich war nicht so begeistert davon. Weil die Lehrerin hatte ja gesagt das sie kommt! Und wenn wir dann schwänzen? Dann bekommen wir alle nachsitzen na toll. Ich hab eigentlich besseres zu tun als nachzusitzen. Die Situation hat sich dann aber erledigt da die lhrerin nochmal.mit uns geredet hat. Und nocheinmal ist etwas gewesen. Unsere Lehrerin ist etwas zu spät gekommen und meine klassenkamerade famden es toll wenn wir uns im Schulhause verstecken würden. Am Anfang bin ich dann mit rumglaufen aber dann sind 5 leute wieder zurück ins Klassenzimmer gegangen und ich halt mit. Aber die anderen haben die ganze restliche Stnde rumgemeckert. Nach dem Tag wurde ich aus einer Whatsapp-gruppe rausgeschmissen und wir wollten eig. zusammen wegfahren jedoch haben sie mich nicht mitgenommen. Ich bin mir unsicher. Was soll ich tun? Natürlich sagen alle geh einfach mit aber das ist leichter gesagt als getan. Was soll ich machen?

Antwort
von Rendric, 15

Mach das, was du für richtig hälst. Steh zu dir und deinem Gewissen. Man sollte nie etwas tun, nur weil es andere sagen.

Antwort
von Hope1791, 26

Folge deinem eigenem Kopf! Wenn sie kein Verständnis haben, lass sie stehen, lass sie gehen.

Antwort
von WolvesQueen, 3

Wenn du etwas nicht machen willst, dann mach es auch nicht. Suche dir Freunde, die bei dem nicht mitmachen und vergiss die anderen. Irgendwann werden sie hoffentlich auch verstehen, dass sie nur schwachsinnige Sachen machen. :)

Antwort
von unintelligente, 15

Ich würde dir traurigerweise raten mitzumachen und hier und da ein bisschen Ärger in Kauf zu nehmen wenn du nicht in die Aussenseiterrolle fallen willst, oder versuch zusätzlich noch andere Freunde zu finden ausserhalb der Klasse.

Kommentar von SchlauesKind13 ,

Und was soll das bringen mit zumachen wenn sie es nicht will? Wahre Freunde würden dies verstehen wenn sie das nicht will also sollen die anderen freunde keine welle scheiben wenn sie was nicht will!

Kommentar von unintelligente ,

Sie wird doch jetzt schon ausgegrenzt für ihr Verhalten. Ist doch eh nur so ne Rebellenphase. Muss sie halt für sich entscheiden welchen Preis sie zu zahlen bereit ist (in beide Richtungen).

Antwort
von Meeeehh, 33

Wenn du was nicht möchtest, musst du es auch nicht machen.

Mach das, was du für richtig hältst

Kommentar von SchlauesKind13 ,

besser kann man es nicht formulieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten