Frage von Kushy, 46

Mitleid mit Spielothekengänger?

Hallo,

Mir tuhen die Leute leid die sich täglich von voller bunten LED lichter blinkenden Spielautomaten systematisch nach strich und faden ausnehmen lassen.

Sind die Leute tatsächlich so blöd und denken wenn sie mit rausgestreckter Brust in ein Spielcasino einlaufen werden sie reich?:D

Sind es oberflächlische Menschen,die sich von einer edel Konziptionierten Spielbank verblenden lassen,oder etwas dem A3 der als Hauptgewinn drausen steht.

Warum darf so ein verbrecherisches Unternehmen Werbung schalten und Leute runieren,weil der Betreiber dieser Kette etwas in der Politik oben mitmischt?

mfg

Antwort
von DrCook, 15

Es wird manche Leute geben, die sicherlich nur wegen des Gewinns da rein gehen. Andererseits gibt es auch professionelle Spieler, die in Casinos (nicht Automaten) richtig absahnen können und deshalb da nicht gern gesehen werden.
Der klassische Spieler geht jedoch eher wegen des Nervenkitzels in ein Casino. Das ist ähnlich wie beim Fallschirmspringen. Man bezahlt Geld um mal wieder richtig mitfiebern zu können. Und wenn dann am Ende noch was bei rum kommt ist das zusätzlich.

Das ist zumindest mein Erleben.

Antwort
von Koernchen79, 15

Ich finde ja, jeder darf mit seinem Geld anstellen was er möchte (solange es nicht kriminell ist). Man spielt ja auch Lotto obwohl die Gewinnchancen gering sind.

Jeder Mensch hat andere Hobbys und einige sehen nun mal den Kick im Gewinnen und Verlieren am Spielautomaten oder im Casino.

Gibt ja ausreichend Warnhinweise, dass Glücksspiel süchtig machen kann.

Kommentar von Furzer ,

Auf den Zigis steht das auch, aber keiner denkt daran.

Antwort
von kimigm, 8

diese menschen sind krank sie leiden an der spielsucht. man kann es mit jeder anderen sucht gleichstellen. ohne hilfe schaffen die leute es meist nicht und es sind aus jeder klasse betroffene dabei.

Antwort
von Furzer, 6

Diese Menschen denken, sie könnten verlorenes Geld immer wieder "nachgewinnen", was leider nicht realistisch ist. So zieht sich die Spirale eher abwärts.

Antwort
von Furzer, 18

Der Staat verdient ne Menge mit über Steuern und Abgaben.

Aber die Leute tun mir auch sehr leid.

Da sind aber auch Gangster viel unterwegs.

Spielsucht ist keine Blödheit, sondern eine anerkannte Krankheit ICD 10 Diagnose F63.0

http://www.icd-code.de/icd/code/F63.0.html

Antwort
von Grautvornix, 15

Die sind nicht Blöd, sondern spielsüchtig.

Natürlich mischt Gauselmann in der Politik mit.

Kommentar von Furzer ,

Für mich der Teufel in Person.

Kommentar von Grautvornix ,

An den Teufel glaube ich nicht, aber wenn wir uns auf schmutzigen Hodensack einigen können stimme ich dir zu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten