Frage von HelgaSchrade, 36

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen mit fehlerhaftem Protokoll. Ist die Wahl gültig oder nicht?

Bei unserer letzten Mitgliederversammlung mit Vostandswahl wurde bei den ersten zwei Wahlgängen per Handzeichen abgestimmt und dieses Ergebnis richtig protokolliert. Bei dem nächsten Wahlgang hat die Protokollführerin dann statt das Wahlergebnis zu dokumentieren nur noch usw. geschrieben. das heißt der dritte Wahlgang wurde gar nicht protokolliert. Ist die Wahl gültig oder nicht? Sind die beiden ersten Wahlgänge gültig? Der dritte Wahlgang führte zum Streit, weil die nichgewählte Person auf der Wahl besteht. Was tun? Außer dem fehlerhaften Protokoll, wurde dieses auch erst 30 Tag nach der Wahl an die Vorsitzenden weiter gegeben. Stimmt es, dass das Wahlergebnis in einer bestimmten Frist an das Amtsgericht per Protokoll weiter gegeben sein muss und wie lange ist diese Frist?

Antwort
von EHECK, 23

Hallo HelgaSchrade,

dazu müssten wir schon eine Menge mehr wissen, denn das hängt ja von einigen uns unbekannten Faktoren ab.

Was für eine Organsiationsform habt ihr denn überhaupt?

Hast Du schon die rechtlichen Grundlagen im Gesetz angeschaut. Wie sieht die Satzung aus, und und und....

Schau mal hier:

http://www.experto.de/verein/vorstand-im-verein-was-sind-ihre-rechte-und-pflicht...

Da gibt es einen ersten Überblock über das, was man alles wissen/ berücksichtigen sollte.

beste Grüße

EHECK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten