Frage von Loewengelaber, 76

Mitglied in der Jungen Union (JU)?

Ich habe gerade eben den Online-Antrag auf Mitgliedschaft der Jungen Union (JU) auf der Homepage ausgefüllt. Meine Frage ist: wie geht es jetzt weiter? Hat jemand Erfahrung diesbezüglich? Was darf ich in der JU als 19-jähriger machen? Darf ich auch reden halten und Ideen einbringen? Gibt es Seminare zur politischen Weiterbildung?

Wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar.

Viele Grüße, Loewengelaber.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 52

Hallo :)

Einer meiner Freunde ist in der JU & müsste 22 oder 23 Jahre alt sein. Er erzählt mir des öfteren davon.

Normalerweise wird der nächste Schritt sein, dass sich der Kreisverband bei dir meldet & du diesbezüglich einen netten Brief bekommst, indem man dich willkommen heißt und dir eine JU/CDU Anstecknadel beilegt die du dir ans Sakko stecken sollst ;)

Normalerweise besteht das "Leben" in der JU aus politischen Seminaren, Wahlveranstaltungen & Gesprächsabenden, Besichtigungen von politischen Einrichtungen & kulturellen Stätten, aber auch aus "gemütlichen" Dingen wie 'nem Grillabend oder einem "chilligen" Abend :) So kenne ich es zumindest!

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Kanatar, 51

Such erstmal nach deinem Kreisverband der JU/CDU/CSU. Dort findest du idR anstehende Termine. Guck was dir passt, nimm erstmal nicht zu spezielle Themenabende und lern die Leute kennen. Die können dir auch alles weitere erklären.

Antwort
von paulklaus, 43

Wenn's denn - Gott sei's geklagt - die Junge Union sein muss, sollte unter Einschaltung des gesunden Menschenverstandes der erste Weg nicht zu GF, sondern - na ??? richtig !!! - zum Stadtverband der CDU führen !!

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community