Frage von Hupsi17, 52

Mitesser durch Masken?

Ich hatte eigentlich relativ reine Haut mit Mitessern hier und da. Nun habe ich angefangen eine etwas teuere Kohle Maske zu benutzen und Peel-Off Masken etc. Auf einmal ist mein ganzes Gesicht voller Mitesser. Kann es sein das die Maske erstmal alles "hervor bringt"? Oder kann ich die Maske vielleicht einfach nur nicht ab?

Antwort
von heidemarie510, 23

Meinst Du, diese kleinen schwarzen Pünktchen? Das sind wirklich Mitesser und KEINE Pickel. Kann sein, dass durch die Maske einiges rauskommt. Wie alt bist Du denn? Ich denke gründliche Gesichtsreinigung ist sehr wichtig. Zuerst musst Du wissen, ob Du eher zu fettiger Haut neigst. Dann sind Reinigungsmasken gut. Diese werden auf der Haut fest und man muss sie dann abziehen..vorsichtig. Für trockene und empfindliche Haut sind die eine Tortur. Also, erstmal den Hautzustand feststellen Am besten durch eine Kosmetikerin!

Kommentar von Hupsi17 ,

Ich bin 20. Und ja ich meine die kleinen schwarzen Pünktchen. 
Ich würde meine Haut nicht als fettig bezeichnen und die Maske vertrage ich vom Gefühl her eigentlich ganz gut. Heißt, ich habe keine rötliche, brennende Haut danach wie bei anderen Masken. 
Ich benutze die erstmal für 2 Wochen weiter und guck ob sich was verändert. 

Kommentar von heidemarie510 ,

Diese Mitesser kannst Du Dir bei einer Kosmetikerin entfernen lassen! Was auch ganz gut ist, sind Dampfbäder fürs Gesicht. Das öffnet die Poren! Ich hab eher schon immer eine trockene und feinporige Haut gehabt. Auch in Deinem Alter!

Antwort
von Ekelpaket90210, 26

Mitesser ist ja nur eine Bezeichnung für Pickel.

Jedes Gesicht hat Poren - entzünden die sich, entsteht ein Pickel.

Eine Maske war anescheinend nicht förderlich - du solltest es vll mit einer einfachen Waschlotion morgens uns abend probieren..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten