Frage von lilowood1990, 69

Mitbewohnerin putzt nie + schläft nachts mit Licht - will Wände nach Auszug nicht streichen?

Hallo!

Ich habe ein nervendes Problem und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

Es handelt sch hierbei um meine jetzige Mitbewohnerin die bald seit 1 Jahr bei mir wohnt und bald auszieht (zum Glück). Sie hat in diesem einem Jahr NIE geputzt das habe ich immer gemacht (weder Bad noch Küche und dabei hat Sie wenn Sie Ihre "Tage" hatte alles eingesaut und nicht weggemacht) oder sich um den Haushalt gekümmert nur wenn ich Sie darauf angesprochen habe hat Sie mal den Müll runtergebracht oder Ihr Geschirr in den Geschirrspüler eingeräumt.

Zudem hat Sie auch nicht vor die Wände zu streichen die Sie beschmutzt hat indem Sie unter Ihrem Schreibtisch immer mit den Schuhen abgestützt hat (heisst da ist jetzt ein dunkler großer Fleck zu dem anderen den Sie auch verursacht hat und danach den Schreibtisch verrückt hat)

Nachts schläft Sie zudem mit einem Lampenlicht.

Meine Frage ist jetzt kann ich Geld von der Kaution für diese 3 Dinge einbehalten?

Sie arbeitet als Freiwille für 1 Jahr bei einer Organisation und diese zahlt auch die Miete und hat auch die Kaution gestellt. Im Vertrag den wir abgeschlossen haben steht : "Der Untermieter übernimmt die regelmäßige Reinigung der ihm überlassenen Räume. Die Reinigung der gemeinschaftlich genutzten Räume erfolgt im Wechsel alle 14 Tage/ jede Woche. Der Hauptmieter ist berechtigt, die überlassenen Räume nach vorheriger Absprache mit dem Untermieter zu besichtigen. Der Untermieter erkennt die Hausordnung als verbindlich an und haftet für Schäden, die er oder sein Besuch am Eigentum des Vermieters oder des Hauptmieters verursacht."

Sie kommt aus einem anderen Kulturkreis und ich hatte noch viel mehr Probleme mit Ihr ( z.B Sie hat mit der Herdplatte die Küche geheizt und ist einfach einkaufen gegangen für 1h oder Sie hat heisses Wasser aus dem Duschkopf laufen lassen für ca 2h und ist in die Stadt bummeln gegangen).

Ich bin wirklich nicht kleinlich aber Sie treibt mich in den Wahnsinn.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen

LG

Antwort
von Schuhu, 36

Für das Streichen der Wand kannst du einen Teil der Kaution einbehalten. Energieverschwendung ist ärgerlich, aber du hättest es sofort unterbinden müssen, jetzt hast du keine ansprüche, denn du kannst ja nicht einmal den entstandenen Schaden beziffern. Dass sie eine andere Auffassung von Ordnung und Sauberkeit hat(te), begründet nicht das Einbehalten der Kaution.

Kommentar von lilowood1990 ,

Das mit der Lampe anlassen habe ich Ihr einige Male schon gesagt aber Sie schaut immer Grusel Filme am Abend und sieht nicht ein warum Sie die Lampe ausmachen soll. Zudem ist es keine Energiesparlampe. 

Wie sieht es denn aus wenn Sie nur die Stellen überstreichen will die Sie dreckig gemacht hat? Das geht meines Wissens nicht. Sie müsste ja den kompletten Raum streichen oder?!

Kommentar von Schuhu ,

Nachts bei Licht zu schlafen, kannst du niemandem verbieten, das gehört zur individuellen Gestaltung des Lebens. Wahrscheinlich wird man es sehen, wenn nur dich verschmutzte Stelle übergestrichen wird. Möglich wäre es, nur eine Wand zu streichen, wenn die anderen Wände noch sauber sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community