Was kann ich dagegen tun, das die Nachbarn, die über mir wohnen, zu laut sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuche dich erst mit den lauten Mietern zu einigen. Miteinander reden sollte immer die erste Option sein.

Sollte das keine Früchte tragen, versuche verbündete Mitmieter zu finden und trage das Problem, im günstigsten Fall mit den verbündeten Mitmietern beim Vermieter vor.

Bleibt ein Handeln des Vermieters aus, spreche ihn nochmals darauf an.

Sollte auch das nicht helfen, bleibt nur noch der Rechtsweg.

Viel Glück und LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazarius
21.11.2015, 21:48

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Vielen Dank für das Sternchen. LG Lazarius

0

Du kannst Dich beim Vermieter beschweren. Wenn das nichts bringt (in der Regel ist dem das egal), Polizei anrufen. Hatte auch einmal so einen Hansel unter mir wohnen, der der festen Überzeugung war, man/frau "dürfe" einmal pro Monat laut feiern. Es gibt da ein Gesetz... habe ich bis heute nicht gefunden.

Dem habe ich immer die Polizei auf den Hals gehetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Zunächst kannst du sie persönlich ansprechen und höflich bitten, mit dem Lärm aufzuhören und auf die anderen Bewohner Rücksicht zu nehmen haben.

Sollte keine Besserung erfolgen, dann den Vermieter über den Sachverhalt informieren.

Zwischendurch würde ich die Polizei rufen, sofern der Lärm nach 22:00 Uhr nicht aufhört.

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, sag ihnen sie sollen leiser sein, ich mein' sie sind ja nicht die einzigen im Haus. Rüber zu gehen ist überhaupt nicht blöd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber zusammen mit deiner Nachbarin. Bei mir ist genau das selbe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich zu solidarisieren ist auf jeden Fall erstmal besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung