Frage von skyblakk2503, 48

Mit14 Adoptiert werden?

Ich und meine Mom haben ne menge Probleme miteinander und hatten auch schon mit dem Jugendamt zutun, naja jedenfalls haben wir beide nach nem längerem Gespräch das es vielleicht besser währe wenn ich nicht mehr bei ihr lebe,allerdings wäre bei meinem Vater keine Option weil er abgehauen ist als ich klein war und wir schlechten Kontakt haben außerdem wohnt er ziemlich weit weg, auch sonst würde und könnte ich zu keinem anderen aus meiner Familie oder so, ich weiß das man für eine Adoption vorher zum Jugendamt und so muss ,aber wir würden gerne selbst eine Familie "aussuchen" bzw finden...meine frage wäre wie findet man eine Familie die einen 14-jährigen teenie adoptieren würde?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Turbomann, 16

Uiii je wie traurig ist das denn, nur weil ihr euch streitet, würde deine Mutter dich weggeben und adoptieren lassen?

Selbst wenn, dann würde sicher das Jugendamt eine Familie suchen, in die du reinpassen würdest. Dann könnte jeder einfach in einer "Wunschfamilei" leben, wenn das machbar wäre.

Wenn du dauernd mit deiner Mutter Streit hast oder deine Mutter mit dir, denkst du in einer anderen Familie wäre es dann für dich anders? Dort hast du Regeln und Pflichten (nicht nur Rechte) , kannst nicht machen was du denkst.

Es gibt noch eine Option Betreutes Wohnen, das dann vom Jugendamt betreut wird.

Antwort
von Porkyfan, 20

Eine Adoption kann man nicht einfach so durchführen. Erst gibt es noch sehr viele Schritte die gegangen werden.

Zuerst würde man gucken, welche anderen Möglichkeiten es gibt. Das Angebot für Hilfen zur Erziehung ist breit. Bevor man dich aus deiner Ursprungsfamilie nimmt, müssen mehr Dinge passieren, als dass es nicht gut zwischen euch läuft.

Wenn du sagst, dass das JA schonmal mit euch in Kontakt getreten ist, wäre die beste Möglichkeit erneut den Kontakt zu suchen und euch beraten zu lassen, wie es weitergehen könnte, welche Probleme vorliegen und welche Hilfe für euch in Frage kommen könnte.

Antwort
von fusselchen70, 16

Es gibt auch Pflegefamilien. Erkundige dich beim Jugendamt...

Antwort
von NikoGamingxHD, 14

Frag mal beim Jugendamt nach ob das geht ich hab keinen Erfahrung damit. Ich gab aber nen Freund der Grad im Heim ist und andauernd Mist baut.

Frag echt man nach ob das so geht wie die es willst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten