Frage von JennaMckibben, 63

mit wie vielen Jahren sollte man zum Frauenarzt?

Antwort
von Pangaea, 24

Wenn du dich gesund fühlst, gegen HPV bereits beim Kinder- und Jugendarzt geimpft wurdest, mit deiner Regel keine Probleme hast und keine Pille willst, gehst du bitte ab 20 einmal im Jahr zur Vorsorge.

Vor 20 muss man nur aus vier Gründen gehen:

  • Wenn du mit 15 noch nicht die Tage hast
  • Wenn du große Probleme mit deiner Periode hast, also Schmerzen, mit denen du nicht alleine klarkommst, oder überstarke Blutungen, oder extreme Unregelmäßigkeit, die dich stört
  • Wenn du ungewöhnlichen Ausfluss hast (grau oder grün oder bröckelig oder übelriechend), oder Jucken oder Brennen oder Ausschlag oder Bläschen. Mit anderen Worten: Bei Verdacht auf eine Infektion.
  • Und schließlich wenn du Verhütung willst, z.B. die Pille.

Natürlich kannst du auch jederzeit in die Mädchensprechstunde gehen, wenn du Gesprächsbedarf hast! www.maedchensprechstun.de

Antwort
von User1998, 35

Bevor du den ersten Sex haben willst, um dich gegen HPV und Genitalwarzen impfen zu lassen, wenn du die Pille haben willst, wenn du Beschwerden aller Art bekommst (stark riechenden Ausfluss etc.)

Kommentar von Pangaea ,

Gegen HPV impfen sehr oft die Kinderärzte. Das sollte man möglichst vor 14 machen lassen, weil man dann schon mit zwei Spritzen geschützt ist. Über 14 braucht man drei.

Kommentar von User1998 ,

Ich würde sowas ausschließlich beim Frauenarzt machen lassen, da der vorher einen Abstrich macht um festzustellen, ob die Impfung überhaupt noch sinnvoll ist. Von der Impfung beim Kinderarzt halte ich absolut nichts. 

Kommentar von Pangaea ,

Mit der Meinung stehst du allerdings allein.

Ein Abstrich vor der Impfung wird nicht empfohlen. Wozu auch? Ein unauffälliger PAP-Abstrich bei einem Mädchen, das bereits GV hatte, beweist nicht, dass nicht bereits eine HPV-Infektion stattgefunden haben könnte, und im Übrigen kann man selbstverständlich auch Mädchen impfen, die bereits GV hatten.

Und wenn ein Kinderarzt eine 10-jährige impft, kann man gewöhnlich davon ausgehen, dass sie noch Jungfrau ist. Die Impfung wird ab 9 Jahren von den Kassen bezahlt.

Kommentar von User1998 ,

Da stehst du mit deiner Meinung aber alleine. Keine meiner Freundinnen hat jemals die Impfung beim Kinderarzt gemacht. Die sind alle ausschließlich beim Frauenarzt gewesen.

Antwort
von anonym12334, 12

Schau dir mal das Neuste youtube Video von Barbieloveslipsticks an das hat mir auch geholfen

Antwort
von Tommkill1981, 42

Ich bin zwar keine Frau, aber warum fragst Du das nicht deine Mutter? Hat die Dich noch nicht aufgeklärt?

Kommentar von Jessigc ,

kann sein das sie kein gutes Verhältnis zur mutter gat und wen sie due mutter darauf jz anspricht macht die mutter sich sorgen ob die tochter dchon sex hat und so und deswegen lässt sie das vllt

Kommentar von Tommkill1981 ,

Ja kann man so oder so sehen....

Antwort
von Vollhorst123, 41

wenn man bemerkt seine periode zubekommen oder Fragen zum Thema Sex/ Verhütung hat

Antwort
von loema, 19

Eigentlich erst dann, wenn du dir die Pille verschreiben lassen möchtest.
Ansonsten, wenn du Beschwerden hast.
Und dann später zu Vorsorgeuntersuchungen.
Jungs gehen auch nicht zum Urologen, nur weil sie 16 sind oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten