Frage von Simonderbabo, 32

Mit wie vielen Jahren kann man schon Strafgelder zahlen?

Bin froh dass ich heute morgen ausnahmsweise mit dem Bus gefahren bin es war Polizeikontrolle . Mein Licht habe ich heute trotzdem besser reparieren lassen deshalb ... und andere aus meiner Klasse ( 16 ) müssen 10 € zahlen weil sie z.B. ohne Licht waren ( Personalien + Adresse aufgenommen mit ihrem Gerät ... ) Ab welchem Alter ist das überhaupt rechtens? Theoretisch könnten sie sich doch nach Schulschluss wieder hinstellen und doppelt so viel Geld machen weil die ja dann immer noch kein Licht haben. Außerdem habe ich schon etwas jüngere gesehen die auch angehalten wurden .,..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TrudiMeier, 28

Es gibt keinen Freibrief für Ordnungswidrigkeiten, wenn man minderjährig ist. Mit 16 dürfte dir durchaus klar sein, dass du bei Dämmerung mit eingeschaltetem Licht fahren musst. Soweit mir bekannt ist, lernt man sowas schon in der Grundschule. Unter 14 gibts noch ein Zettelchen für Mama und Papa, dass Kindi ohne Licht gefahren ist. Ab 14 darf dann gezahlt werden, notfalls vom Taschengeld.

Kleine Anmerkung in eigener Sache: Ich ärgere mich wirklich jeden Tag vor und nach dem Dienst über diverse Fahrradfahrer, die dunkel gekleidet, auf einem schwarzen Fahrrad ohne jegliche Beleuchtung noch schnell bei Rot über die Ampel brettern. Ich bin wirklich ein umsichtiger Autofahrer und achte wirklich auf Radfahrer, auch wenn der hinter mir schon ungeduldig hupt. Wäre ich das nicht, dann hätte ich schon einige Radfahrer auf meiner Motorhaube hängen gehabt, weil sie einfach nicht zu sehen waren. Also bitte, zur eigenen Sicherheit - Licht an!

Antwort
von kuku27, 23

War am Straßenverkehr teilnimmt muss sich an die Ordnung halten . Wenn nicht dann wird bezahlt, vom Kind oder von den Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten