Frage von whitetoblack, 110

Mit wie vielen Jahren ein Fernseher im Zimmer?

Hey, ich bin 13 Jahre alt und möchte einen Fernseher in mein Zimmer stellen. Noten passt alles, bin gut in der Schule. Aber mein Mutter sagt strickt nein. Das regt mich so auf, denn wenn ich dann im Wohnzimmer Fernseh gucken möchte, heißt es ; nein, ich guck jetzt etwas. Und wenn ich mal was guck, dann labert sie mich voll und ja. Man brauch halt als Teenager seine Privatsphäre und das wäre dann viel besser, ein Fernseher im Zimmer, und dann könnte ich auf meinem Sofa sitzen usw.. Aber ab wann findet ihr kann ein Jugendlicher einen Fernseher im Zimmer haben? Habt ihr gute Argumente gegen meine Mutter? Sie denkt dann auch, dass ich dann sehr viel Fernseh schau. Danke schonmal:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TimeosciIlator, 14

"Sie denkt dann auch, dass ich dann sehr viel Fernseh schau"

Würdest Du das von Deinem Kind nicht denken, wenn Du mal Mutter/Vater geworden sein wirst ? Eigentlich nur sehr löblich, dass Deine Mutter so darüber denkt und Dir nicht ohne zu überlegen einfach 'nen Flimmerkasten in die Bude stellt. Das könntest Du auch anerkennen. Du hast eine verantwortungsbewusste und zuvorkommende Mutter! So etwas hat nicht jeder...

Was aber nicht ausschließt, dass Du dennoch versuchen kannst Deine Mutter zu überzeugen, warum es für ein großes Kind wie Dich wichtig ist, sich mehr informieren zu können. Du könntest das ganze ja noch mit freiwilliger Hausarbeit koppeln (Gutscheinheft vorbereiten!). Dann sieht sie, dass Du Dir Mühe gegeben hast und es Dir wirklich wichtig ist. Vielleicht gibt es ja dann als Kompromislösung ein Glotzophon zu Weihnachten oder zu Deinem 14. Geburtstag ? Viel Erfolg !:)

NINA HAGEN BAND - "TV Glotzer"

Kommentar von TimeosciIlator ,

Dankeschön für das Goldene Sternchen :)

Antwort
von chacku, 51

Das ist immer eine Frage des Ermessens und der Erziehung. 
Ich würde es so machen.. mach deiner Mutter ein paar Angebote. Du zahlst einen Teil des TV´s oder du machst mehr im Haushalt oder eben du machst einen kleinen Job nebenbei. 
Ich kann dich verstehen mit dem TV im Zimmer, meinen habe ich damals mit 12 bekommen und so musste ich nicht nerven wenn ich ein Film oder eine Serie schauen wollte. 
Ganz wichtig ist Noten und Soziales dürfen nicht darunter leiden! 

Kommentar von whitetoblack ,

danke:)

Antwort
von marieiram2000, 44

Also bei mir war das ähnlich, ich habe mit 15 zu Weihnachten einen bekommen und musste sogar noch was dazu zahlen... Im Endeffekt brauche ichcden Fernseher gar nicht, nur für ein paar Serien die ich aber auch auf dem laptop gucke.
Argumente, naja keine Ahnung wie deine Mutter so drauf ist, vielleicht könnt ihr ausmachen das du erstmal zur Schulzeit nicht so lange guckst, ich weiß das ist erstmal doof, aber wenn du sowas vorschlägst kommt das eigentlich immer gut :-) Vielleicht auch das du was dazu zahlen kannst oder das du trotzdem ganz sicher weiter für die Schule lernst und so...

Kommentar von whitetoblack ,

danke :)

Antwort
von senfglas93, 33

Solange der Konsum nicht wie bei anderen Jugendlicher mit ihren Smartphones ist, sehe ich da kein Problem..

Argumente:

- Privatsphäre!

- Der TV kann dich mit Freunden verbinden z.B. DVD Abend / Zock Abende

- Du kannst endlich mal das gucken was du möchtest

- Kannst Bikdungsangebote anschauen ;)

- Du bist alt genug, um deinen Konsum zu regeln. Sonst lernst du es ja nie alleine?!

Kommentar von whitetoblack ,

danke:)

Antwort
von Sunnycat, 43

Meine Kinder (16 und 13) haben auch keinen Fernseher im Zimmer, dafür aber einen Computer/Laptop, darauf können sie Livestreams verfolgen oder Filme in den Mediatheken anschauen. Vielleicht wäre das eine Alternative. Computer brauchst du sowieso für die Schule....

Antwort
von Wuestenamazone, 9

Mir als Mutter würde das an die Nerven gehen. Jeder will was anderes sehen. Wie soll man das dann regeln. Also bei uns hatten mit 12 alle nen eigenen. Jetzt hagelt es Minusbewertungen aber so war das

Antwort
von gerti77hotchick, 9

Am besten gar nicht. Das zerstört nur Deinen Schlafrhytmus. Mach mit Deiner Mutti lieber etwas aus wie "jeden 3. tag darf ich entscheiden, was im Tv läuft" LG

Kommentar von whitetoblack ,

Schlafrhythmus?

Kommentar von gerti77hotchick ,

Ah, sorry. Tippfehler, hast natürlich recht: Rhythmus!

Antwort
von TheAllisons, 33

Du brauchst keinen Fernseher in deinem Zimmer, wenn einer im Wohnzimmer steht. Es genügt einer. Man kann sich ja gemeinsam einen Film angucken. Deine Mutter hat recht. sorry

Kommentar von josef788 ,

ich versuche ihm das praktisch zu erklären wobei du natürlich recht hast

Antwort
von Russpelzx3, 12

Bei dem Müll der heutzutage im Fernsehen läuft, ist das meiner Meinung nach besser so. Da bekommt man bei Gronkh besseres geboten xD

Antwort
von Bumblegum, 45

Prinzipiell liegt die Entscheidung bei deinen Eltern. Aber warum solltest du mit 13 keinen Fernseher im zimmer haben. Es gibt Mittel und Wege heutzutage das Ding per Funk auszuschalten wenn es zu viel wird.

Kommentar von whitetoblack ,

ja das versteh ich auch nicht ich bin ja keine 5 Jahre alt mehr ja stimmt

Antwort
von poldiac, 26

Wieso schaust nicht einfach per PC oder Laptop?

Kommentar von whitetoblack ,

ist klein

Antwort
von josef788, 32

überhaupt nicht. fernseher im schlafzimmer schadet

Kommentar von whitetoblack ,

wieso?

Kommentar von josef788 ,

ich versuche es dir mal einfach zu erklären. bei uns zu hause gibt es ein fernseher im wohnzimmer, eins im schlafzimmer meines bruders und noch eins im schlafzimmer meines vaters. so was passiert dann deiner meinung nach?

Kommentar von whitetoblack ,

ausserdem wäre der dann in meinem "Wohnzimmer ". Ich hab 2 Zimmer

Antwort
von Halbammi, 3

Ich hatte mit 21 den ersten Fernseher im Zimmer. Und im Gegensatz zu einigen anderen Schreibern bin ich der Meinung das man mit 13 keinen Fernseher im Zimmer haben muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community