Frage von Miniun, 38

Mit wie viel Schlaf kann man über drei Tage hinweg auskommen? Bin bei 12 Stunden?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von tryanswer, 38

Im Extremfall reichen 2 h Schlaf pro Tag, ohne daß man langfristige Schäden davon trägt. Das kann sich aber auch hier im Einzelfall unterscheiden, hinzu kommt auch noch, wie stark du dich anstrengen mußt und wie gut deine Ernährungssituation ist.

Kommentar von Miniun ,

Dankeschön. Habe diese Woche zwei Konzerte besucht und eine Nacht durchgemacht aber fühle mich recht fit

Antwort
von ghasib, 33

Das kommt drauf an. Ich schlafe seit Jahren 3 Stunden und 1-2 Stunden Mittagsschlaf wenn es geht. Andere sind nach 8 Stunden noch müd. Wissenschaftler haben rausgefunden, das 6 oder 7 Stunden reichen. Aber das ist bei jedem anders

Antwort
von polarbaer64, 15

Viel sind 12 Stunden nicht, aber es kann ausreichen, sich kurzfristig zu erholen. Wenn du am Wochenende dafür viel schläfst, sollte sich das wieder ausgleichen.

Wenn du natürlich nie einen Schlafausgleich hast, geht das irgendwann an die Gesundheit. Wenigstens 6 Stunden Schlaf solltest du in der Nacht haben. 7 bis 8 wären natürlich erholsamer. Du kannst auch mittags mal eine Stunde schlafen, wenn du müde bist, und Zeit dazu hast. Es zählt immer die Gesamtsumme Schlaf pro Tag bei der Erholung. 

Sieh zu, dass du am Wochenende lange ausschläfst. Nur nicht zu lange, sonst bist du wie gerädert ;o) .

Antwort
von Antifascist, 17

Ist bei jedem anders. Ich hab nie länger als 50 Stunden geschafft ..

Kommentar von polarbaer64 ,

Wir sprechen hier über einen Zeitraum von 3 Tagen ;o) . Warst du zwischendrin auch mal wach ;o))) ?

Kommentar von Antifascist ,

Ich meinte: 50 Stunden war ich wach ^^ also hab ich in dem Zeitraum insgesamt 22 Stunden geschlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten