Frage von silin2004, 114

Mit wie viel abos verdient man auf Youtube & wie viel?

Nur eine frage:o haha:D

Antwort
von TT1006, 72

1. Abos allein bringen dir mal gar kein Geld ein. Entscheidend sind die Klicks, sofern du deine Videos monetarisierst.

2. Genau weiß das keiner, da es von YouTube verboten wurde, Zahlen zu nennen.

3. Viel wirst du damit nicht verdienen können. Selbst YouTuber, die eig schon recht viele Abonnenten bzw Zuschauer haben, verdienen oft noch Geld durch Merchendise, Neben- oder gar Hauptjobs.

Antwort
von t00n11, 37

also da ich Selber Youtuber bin weiß ich das man bei 10 tausene klicks ca 1$ kriegt
Und das man 600-700 tausend aufrufe haben muss damit man Ca 70$ euro hat und erst ab da kriegt man geld
Und deine videos müssen monetarisiert sein !

Kommentar von silin2004 ,

Was heisst monetarisiert,

Kommentar von t00n11 ,

du musst ein video extra montenariesieren musst du auf bearbeiten gehen und draufdrücken das bedeutet das du dein Video für werbung frei gibs und so damit geld verdiens

Antwort
von Retniw98, 61

Wie viel man verdient darf dir niemand sagen, aber die großen YouTuber verdienen damit u.a. ihren Lebensunterhalt.
Auf YouTube kannst du zwar Fame werden (unter Kiddis xD) aber nicht übermäßig reich.

Kommentar von TT1006 ,

1. Fame wirst du damit nicht nur unter Kiddis. Kommt ofc auf deinen Content an, aber es ist durchaus auch möglich unter jungen Erwachsenen bekannt zu werden.

2. Nehmen wir als Bsp mal Lefloid: Seine Videos bekommen im Schnitt an die 1 mio Klicks. Er macht(e) zwei Videos pro Woche. Sprich 2 mio Klicks pro Woche. Nehmen wir mal die 1$ pro 1 tsd Klicks, die WismecRX200 genannt hat. Dann sind wir da bei immerhin 2 tsd $ pro Woche. Ein Monat hat vier Wochen -> 8 tsd $ pro Monat. Klar ist das nicht übermäßig reich, aber definitiv viel Geld. Bedenken wir nun, dass er a) deutsche Videos macht (gleicher Content auf Englisch -> viel mehr Zuschauer) b) "nur" 2 bzw jetzt 3 Videos pro Woche macht (Let's Player schaffen oft das dreifache oder mehr) c) noch zB Werbe- oder Merchendiseeinnahmen hinzukommen, kann man mit YouTube definitiv reich werden. Aber das schaffen - wie bei vielen vergleichbaren Berufszweigen wie zB Musikern - nur sehr, sehr wenige, während die meisten damit nur ein bisschen extra Geld in ihrer Freizeit verdienen oder nur ein eher bescheidenes Leben davon führen können.

Kommentar von WismecRX200 ,

Zu dem Beispiel von LeFloid: Bedenke das die 8.000$ pro Monat ohne Steuern sind... Zudem muss er Ausrüstung, Miete für Studio, Reisekosten, Kosten fürs promoten seines Kanals etc. bezahlen und dann ist er ganz schnell wieder auf 0. Das meiste Geld verdienen die YouTuber mit unauffällig platzierter Werbung - Reviews für bestimmte Produkte (Spiele) die getestet und gelobt werden, Links in den Beschreibungen und so weiter...

Die deutsche YouTuber sind alle nicht reich, aber einige können davon leben. Nicht von den Klickzahlen, aber von der Werbung die ihnen dadurch ermöglicht wird (ausserhalb von YouTube).

Kommentar von WismecRX200 ,

Bullshit, wieso sollte das niemand sagen dürfen? Wo steht das? Quelle?

Antwort
von WismecRX200, 67

Wenn du sogenannter "YouTube Partner" bist, läuft neben deinen Videos immer Werbung und für jedes Mal das einer deiner Zuschauer drauf klickt kriegst du einen bestimmten Betrag. Bei mir sind das ca. 1$ pro 1000 Views. Mit der Abonnentenzahl hat das alles nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community