Frage von Lolopopbaby, 75

Mit wem sollte ich darüber sprechen & was soll ich nur machen :(?

Hallo Leute :) Ich w (15) leide momentan extrem unter Aggressionen und vor allem Stress. Normalerweise bin ich immer glücklich und nichts kann meine Motivation runterziehn. Langsam kritisiere ich alle und kann mich kaum entnehmen. Vorhin habe ich mich mit meiner besten Freundin unterhalten und habe ihr gesagt dass mir dieser Stress zu viel wird & ich gerne mal mit einem Psychologen reden würde. Anstatt mir zu helfen versucht sie sich stärker zu zeigen. Seit 5 Jahren bin ich klassenbeste und sie sieht mich als Konkurrenz. Ich möchte auch hart bleiben aber da ich nicht so vom Charakter bin geht das nicht. Es geht mir langsam alles auf den Keks! Aber richtig. Meine Eltern sagen ebenfalls das ich mich nicht mehr kontrollieren kann. Es ist einfach nicht mehr normal. Ich werde andauernd von der gruppe ausgeschlossen und wenn ich mal nicht rede heißt es du bist ein " distanzierungsopfer". Das sagen sie immer zu mir. Ja wenn ich wütend bin dann gehe ich nicht im normalen Tempo was meiner Meinung nach nicht schwer zu verstehen ist. Wenn wir in einer Kette gehen , werde ich gefragt wieso ich vorgehe und ich antworte mit wie sollen 4 Menschen auf einen nicht so breiten Bürgersteig passen. Ich fühle mich so allein und langsam auch am Ende. Ich bin keinesfalls depressiv oder so etwas. Ich möchte die Wut auch raus lassen. Meistens muss ich mich entschuldigen eigentlich fast immer. Bitte helft mir :(

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von bumbettyboo, 24

Ich kenne Dich nicht, aber solche Phasen gibt es.
Was du selber machen kannst um solche Ausbrüche zu vermeiden, ist nicht immer versuchen stark zu sein.
Wenn du merkst dir wird etwas zuviel, gönn dir ne Auszeit. Wenn dir was nicht passt, sag es einfach.
Ich kenne das zu gut und kann Dir aus Erfahrung sagen, dass es manchmal schon hilft, einfach mal 2-3 Stunden (hast ja zeit nach der Schule und in den Ferien) ganz alleine für dich etwas zu tun.
Gehst du zu gern zum See, Park etc? Dann nimm dir ne Decke etc mit und setz dich etwas abseits hin und denk an garnix.

Nun issses ja so, dass du mittendrin hängst 😉
Geh ne Runde spazieren und Schrei ganz laut, geht auf nem Feld zb.
Das klingt verrückt, aber es hilft ungemein.
Mach Sport, wo du dich richtig auspowern kannst. So kannst du deine Wut raus lassen.

Antwort
von juliakraemer022, 31

Gehe unbedingt zu einem Lehrer und wenn nichts mehr hilft auch zu einem Psychologen, wünsche dir viel Glück und du packst das schon. Konzentriere dich einfach auf die Schule und gegen die Agressionen hilft auch Sport zum Ausgleich.

Antwort
von Judithhh, 23

Hey Liebes, das klingt nach einer ganz normalen Entwicklungsphase...ja ich weiß das klingt jetzt langweilig, aber ich versprech dir das geht vorbei. Tu das was dir gut tut, distanziere dich etwas und mach was dir richtig Freude bereitet... vielleicht ein Hobby? Reiten oder Boxen wäre sicher ein guter Ausgleich! Du stehst unter Druck und den solltest du versuchen zu kompensieren, Sport ist da die Beste Variante. Es ist auch völig normal seinen "Rang" in der Gruppe zu wechseln/zu verlieren, jeder geht jetzt langsam seinen Weg und nicht alle ziehen in die gleiche Richtung. So wie du bist, bist du toll, auch mit deinen Macken und Aggressionen. Versuch Situationen vielleicht lieber aus dem Weg zu gehen und etwas mehr zu dir zu finden. Schon mal über Yoga nachgedacht? 

Alles wird gut! Beste Grüße, Judithhh

Antwort
von Fundefs, 21

Also ich würde mir im Internet einen Psychologen suchen und einen Termin vereinbaren. Die werden von der Krankenkasse übernommen und du brauchst nichtmal einen Eltern bescheid zu sagen (wenn es dir z.B. unangenehm ist).

Es hilft mit einem Pyscholochen einfach hin un wieder über deine Probleme zu reden.

Antwort
von Comcat88, 19

Ich denke mal du hast da falsche Freunde, wahre Freunde nehmen dich so wie du bist und beleidigen dich nicht oder ähnliches. Du solltest dir vielleicht eine Sportart suchen oder einem Sportverein beitreten um deine Kraft an etwas herauszulassen

Antwort
von allenundso, 17

Die Nummer gegen Kummer anrufen, sehe ich in deinem Fall als sinnvollsten Schritt, da deine Probleme anscheinend schon so weit fortgeschritten sind, dass du dich erstmal nicht direkt und einfach unterhalten kannst.Wünsche dir viel Glück!

Antwort
von Dianaartem, 10

Du könntest ja deine Wut an einem Kissen ablassen, darauf rumtrampeln undso und dir vorstellen, das sind Leute, die dich ärgern, mir hilft so was öfter mal, wenn man gut ist in der Schule dann sind halt leider die andern immer voll neidisch und man kann denen nichts rechtmachen, wenn du dann aggro wirst, passt denen das dann nicht, wenn du dich zurück hältst dann kapselst du dich ab du distanzierst dich angeblich, die finden doch immer was.

Nein du bist aber kein opfer, sondern den anderen über und wenn du dir das klar machst und nicht an dir zweifelst, dann wirst du auch ruhiger und cooler, weil du weißt, das die dich eh nicht berühren können mit ihrem Neid.

Antwort
von rudelmoinmoin, 10

sprechen nur mit deine Mutter, alle andere geht dein Probleme nichts an, denn die kennt dich am besten und kann dir auch helfen, denn die ist wertvoller, als hier jeder bla bla, denn die Freundin ist meist auch so dumm wie du, was ist denn der Unterschied zwischen ein Psychiater &  Freundin ?? er ist ein gelernter Fachmann, ihr sie nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community