Frage von julia1809, 45

Mit wem soll ich mich anfreunden?

Meine Sommerferien sind bald zu Ende und ich bin dann in der Oberstufe in Kursen. Die Leute aus meinem Tutorenkurs kenn ich fast alle, es sind ein paar aus meiner alten Klasse und sowas, aber alles nur gute Bekannte, keine Freunde. Jetzt frage ich mich mit welchen Leuten ich mich zusammen tun soll (bei Gruppenarbeiten, beim Lernen, zu wem ich mich setzen soll etc.)

Zunächst einmal sind da wie gesagt ein paar die schon mit mir in einer Klasse waren. Wir haben uns damals auch einigermaßen verstanden und wenn meine Freunde beispielsweise krank waren oder sowas habe ich öfters die Pausen mit ihnen verbracht oder Gruppenarbeit gemacht. Aber dennoch mögen wir uns jetzt nicht so sehr und eigentlich würde ich mich lieber von ihnen fernhalten.

Dann wären da ein paar Leute mit denen ich schon mehr klarkomme, was aber daran liegt dass wir uns weniger kennen, weil es sich dabei um Leute handelt die in den Parallelklassen waren und ich nur durch eine Freundin kenne. Bisher sind sie sehr nett und ich glaube sie würden mich auch weniger nerven als meine ehemaligen Klassenkameraden, aber ich weiß nicht ob letztere vielleicht von mir erwarten dass ich weiterhin bei ihnen bleibe.

Und dann gibt es da natürlich noch ein paar Leute die ich gar nicht kenne.

Was würdet ihr tun? Mit den Leuten anfreunden, die ich schon kenne, aber nicht so sehr leiden kann? Mit den Leuten die ich fast gar nicht kenne, die mir aber sehr sympathisch sind (wobei die zudem eine Clique sind und deswegen weiß ich nicht ob die mich akzeptieren)? Oder mich auf die ganz Fremden einlassen?

Antwort
von SkR1997, 6

Ich würde es so machen: In den Kursen, die du mit deinen Freunden hast, zu deinen Freunden setzen, wenn da noch Platz ist. Und in den restlichen Kursen einfach mal abwarten, wo noch ein Platz frei ist und gucken, was sich dann ergibt.

Und bei einem Sitzplatz muss man sich auch nicht immer mit dem direkten Nachbarn unterhalten, hin und wieder mal nach vorne oder hinten reden geht auch ganz gut.

Antwort
von Unicorn0328, 10

Ich würde zu den Leuten hin gehen die du noch gar nicht kennst Versuch sie kennen zu lernen aber Versuch auch Kontakt zu der Clique aufzubauen vielleicht haben sie ja Interesse dich "aufzunehmen" denn wenn die "fremden" keine Interesse haben dich kennen zu lernen stehst du dann nicht ganz alleine da . Aber bleib immer du selbst und Versuch nicht dich zu verändern nur weil sie dich vielleicht nicht so mögen wie du bist .

Antwort
von KanoChan, 12

Hey,

also wenn ich in deiner Lage wäre, würde ich eher zu neuen Bekannschaften tendieren. Es bringt dir ja nichts, mit leuten zsm. zu sein die man jetzt nicht unbedingt mag, freunde dich also lieber mit neuen an, die auf dich besser wirken.

Ich bin sicher du wirst auch neue Freunde finden.

💕 Kanochan

Antwort
von lavre1, 19

wenn ich dich wäre würde ich einfach die neuen leute kennen lernen und freundschaften schliessen wenn du jemanden toll findest. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten