Frage von playst45, 1.502

Mit welcher Taktik habt ihr luzides Träumen gelernt und wie lange hat es gedauert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Priol23, 1.272

Ich habe die Technik "Kritisches Bewusstsein" aus Paul Tholeys Buch "Schöpferisch Träumen" verwendet. Also ganz klassisch: Traumtagebuch, Reality Checks, die Realität kritisch hinterfragen.

Das hat bei mir knapp 3 Wochen gedauert, das ist aber bei jedem unterschiedlich und hängt auch von der Technik ab. Wenn ich heute nochmal klarträumen lernen würde, würde ich gleich noch WBTB und SSILD hinzufügen. Mit den Techniken habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Wenn es dich interessiert, dann kannst du hier noch etwas schmökern:

http://klartraumfragen.blogspot.de/2016/01/tipps-und-tricks-zum-klartraumen.html

Antwort
von NormalesMaedche, 1.122

Das erste mal hat es nach 2 Wochen geklappt...bzw wusste ich dass ich träume, lag aber in meinem Bett und ...ja keine Ahnung.
Ich hab gemerkt ich bin nicht ganz wach, und hab die Augen aufgemacht...war seltsam alles.
Aber richtig gelernt hatte ich es nie, wurde zu faul mit der zeit.
Hatte aber noch 2-3 träume wo ich wusste dass ich träume, aber dann sofort wach wurde

Antwort
von dalanala, 691

Ich konnte das auch schon immer, ich weiß nicht warum. Manchmal im Traum weiß ich genau das ich Träume, ich fühle mich dann voll gefangen und denke mir das ich mich umbringen muss damit ich endlich aufwache. Dann stürze ich mich immer extra von Gebäuden um aufzuwachen. Das klingt mega creepy haha

Antwort
von ev0let, 283

Ich habe es nie wirklich gelernt aber mehrmals wurde mir bewusst das ich träume und war ab diesem Zeitpunkt blind oder/und konnte nicht mehr laufen. Dies war meisten in Albträumen da mir bewusst wurde das dies gar nicht real sein kann, konnte aber nicht aufwachen und der Albtraum wurde noch schlimmer.

Antwort
von MoonMoonMoon, 982

Ich habe die MILD-Technik verwendet. Ich bin soweit zufrieden damit. Wichtiger als die jeweilige Technik ist wahrscheinlich, dass man sich gut informiert und an der Sache dranbleibt. Das Klartraumforum.de kann ich empfehlen, das ist ein guter Anlaufpunkt.

Antwort
von dzons, 46

Ich peroenlich habe es zum ersten mal mit 8 geschafft. Ich hatte eine Phase mit vielen Albtrauemen und hab dann immer vor dem einschlafen ruhig dagelegen und mir gesagt das ich meine Traeume kontrollieren kann.  Irgendwann hats geklappt jetzt kann ich allerdings nicht mehr normal traeumen.

Antwort
von filipfragt321, 82

Ich habe 3 wochen gebraucht und wenn ich weis das ich treume dann passieren noch mekwürdigere dinge als sonst. Ich habe sogar meien englisch aufsatz im traum nichmal geschrieben. Liegt warscheinlich daran dass ich sie kurz vorm einschlafen gemacht habe.

Antwort
von Brokkolipower, 116

Ich bin mal wieder der absolute Glückspilz und darf mich seit Sommer 2015 damit beschäftigen, hatte aber noch nicht ein einziges verdammtes mal einen Klartraum :)

Ich habe mich allerdings auch nur selten viel damit beschäftigt, dann ging die Interesse dafür wieder weitesgehend weg - keine Ahnung warum man sich nicht für das luzide Träumen bemüht - und hatte somit noch keinen Klartraum (ca. 5 mal "fast", Ich habe einen Realitycheck gemacht, und der Traum ist dann einfach weitergegangen. So kanns gehen, natürlich nur bei mir :^) )

Nun aber zu deiner Frage: Am einfachsten ist es, wen du versuchst, zuerst deine Träume in ein Traumtagebuch zu notieren. 

Danach solltest du versuchen, dein kritisches Bewusstsein zu verbessern, indem du mindestens 10 mal am Tag einen Realitycheck machst. Somit machst du dies nach einiger Zeit im Traum automatisch, oder auch, wenn dir etwas unlogisch vorkommt (warum steht mein Haus neben der Schule, ich fahre doch normalerweise immer 2 Stunden mit dem Bus).

Eine weitere, schwierigere Technik, die Ich selbst schon versucht habe, ist die sogenannte "WILD-Technik" (Wake-Initiated Lucid Dream). Das bedeutet, dass du bewusst wach bleibst, aber dein Körper einschläft - du darfst dich in dieser Zeit nicht minimal bewegen. Mit der Zeit wirst du halluzinieren, das heißt, du wirst Bilder sehen, Geräusche hören etc. Auch da darfst du dich nicht bewegen.

Die letzte Methode, die Ich erläutern werde, ist die Autosuggestion. Bei dieser Technik fokussierst du dich einfach während des einschlafens darauf, dass du diese Nacht einen Klartraum haben wirst, indem du die Worte in deinem Kopf immer wieder wiederholst.


Viel Glück

Antwort
von KAZKAZ, 721

Traumkraut / Dreamherb 

Induziert dir deine Träume ohne techniken oder aufwand war sehr zufrieden mit. 

Kaum bekannt sehr effizient.

kann man nicht viel zu sagen muss man selber mal erlebt haben GENIAL !

https://azarius.de/smartshop/herbs/herbs-relax/calea_dream_herb/

Antwort
von Adamlambertfan1, 105

Versuch mal immer mehrfach hintereinander ein Schläfchen zu halten Morgens oder Abends . Dann kriegst du vielleicht Übung. Bei mir klappts.

Antwort
von Nelle236, 657

konnte das immer schon von klein auf

Kommentar von Nelle236 ,

also mache das nicht immer aber immer wenn ich mich auch an meine träume erinner zB  und natürlich wenn ich weiss dass ich grad träume. dann kann ich das noch besser kontrollieren

Antwort
von Atoris, 579

ohne Internet.Alles selbst bei gebracht, dann kam das Internet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community