Frage von zxppi, 40

Mit welcher Strafe muss jmd rechnen, der unbefugt personbezogene Daten, die nicht allg zugänglich sind, zum Abruf mittels automatisierten Verfahrens bereithält?

Laut meiner Info-Lehrerin soll die Lösung auf www.gesetze-im-internet.de/ zu finden sein, aber ich bin einfach zu unbegabt um irgendetwas hilfreiches aus diesen Gesetzestextes herauszufiltern.

Danke schon mal im vorraus

Antwort
von PWolff, 21

Du schreibst etwas von "Strafe", damit geht es offensichtlich um das Strafrecht.

Um zum StGB zu kommen, klickst du auf http://www.gesetze-im-internet.de/ links auf "Gesetze/Verordnungen". In der folgenden Seite auf den Buchstaben "S". In der nun folgenden Seite suchst du "StGB" (am besten mit der Suchfunktion des Browsers).

Im Inhaltsverzeichnis klickst du am bequemsten hinter "zur Gesamtausgabe der Norm im Format:" auf "HTML", oder - wenn dein Browser einen PDF-Viewer hat - auf "PDF".

Im Volltext kannst du jetzt nach "Ausspähen" suchen und wirst auf die Paragraphen 202a und 202c geführt. In jeder Strafvorschrift des StGB steht auch das zugehörige Strafmaß bzw. seine Art und Spanne.

Antwort
von Omnivore08, 18

Probier es mal mit dem Paragraphen "Ausspähen von Daten". Dann wirst du fündig werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten