mit welcher Programmiersprache verdient man am meisten Geld?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fang' einmal klein an, z.B. mit der Erstellung von Webseiten mit HTML5 und CSS3, und schreibe ein paar Javascripts. php und die Scriptsprache SQL wirst Du in Anwendungen mit Datenbankhintergrund benötigen, und VBA (Visual Basic for Applications) für Excel- und MS Access-Anwendungsprogramme.

Wenn Du dann schon ein wenig Bescheid weißt, kannst Du Dich mit C, C# und C++ auseinandersetzen, und Dein Wissen durch Erlernen von Java, Python, etc. ergänzen.

Ein guter Softwareingenieur behrrscht immer mehrere Programmiersprachen und setzt bei Bedarf diejenigen ein, die ihm für die jeweilige Anwendung am geeignetsten erscheinen.

Viel wichtiger als das Erlernen von Programmiersprachen ist jedoch die Kenntnis von Grundregeln für das Softwaredesign, von logischen und strukturellen Zusammenhängen, von konzeptioneller und strategischer Planungsarbeit und Projektmanagement.

Alleine mit der Kenntnis einer Programmiersprache kann man kein Geld verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit keiner so lange du nichts machst was Geld wert ist und kommt drauf an was du erreichen willst. Du kannst nicht nach Geld entscheiden du musst nach dem gehen was es werden soll am ende und wenn dies gut ist kannst du es zu Geld machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

das kommt sicher darauf an in welchen Bereich du arbeiten möchtest. Die Bezahlung hängt nicht unbedingt von der Programmiersprache ab sondern vor allen von der Aufgabe die dir übertragen wird. Ein freiberuflicher Webentwickler der sich von Job zu Job hangelt verdient sicher schlechter als ein Webentwickler der bei einem großen Unternehmen angestellt ist und dort den Webauftritt betreut.
Letzten Endes ist das erlernen einer neuen Programmiersprache sehr einfach, wenn man erstmal überhaupt eine kann und verstanden hat wie das Programmieren funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JavaTheHutt
25.10.2015, 11:16

Letzten Endes ist das erlernen einer neuen Programmiersprache sehr einfach, wenn man erstmal überhaupt eine kann

Da stimme ich dir nicht ganz zu. Solange die neue, zu erlernende Sprache hauptsächlich das gleiche Programmierparadigma unterstützt, sollte es kein Problem sein. Wenn man allerdings von einer Sprache, die hauptsächlich objektorientiert ist, auf eine Sprache umsteigt, die hauptsächlich funktional ist, kann das schon eine längere Zeit dauern. In diesem Fall lernt man nämlich nicht nur neue Syntax, sondern auch neue Konzepte und Denkweisen.

0

Programmiersprachen sind Werkzeuge zum Lösen von Problemen an Computern. Sofern man eine Programmiersprache beherrscht, kann man auch als Programmierer damit sein Einkommen haben. Wenn man im Programmieren gut ist, kann man auch mehr Geld verdienen wie als Einsteiger!

Deine Frage könnte man auch anders stellen:

Mit welchem Hammer, Bleistift, Säge … verdient man am meisten Geld?

Auch Handwerker werden heutzutage noch immer gebraucht. Und wenn man ein guter Handwerker ist, kann man auch hier gutes Geld verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du machst. Aber ich glaube im Internet. Also HTML, Java (-skript), Php usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: mit welchem musikinstrument oder mit welchem Werkzeug verdient man am meisten? Hammer,  säge oder schraubendreher ? :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt nicht auf die Programmiersprache an, sondern wie gut du ide Programmiersprache beherrschst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Java und c++ sind sehr gefragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?