Mit welcher Programmiersprache sollte man anfangen, wenn man vorhat, 3D spiele zu entwickeln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey Ho,

also generell solltest Du einfach mal Programmieren lernen. Java ist ein guter Einstieg. Später werden Sprachen wie C++ und C# wichtiger, weil sie oft bessere Interfaces an die Hardware-Ressourcen haben.

ALLERDINGS: All diese 3D-Spiele laufen auf Engines, die man benutzt und nicht neu erstellt. Sehr viel Arbeit fließt da vor allem in das Artwork, also in die Model-Erstellung etc. Dafür gibt es Editoren, das programmiert man nicht. Sehr teure Editoren (z.B. von Autodesk oder The Foundry) erlauben dort auch, die Bewegungen und Animationen im Editor zu erstellen. Bei der Konvertierung wird davon dann viel in Code umgewandelt, der nur integriert wird.

Die richtige Programmierleistung dahinter steckt dann meist auf einem ganz anderem Level: Bei der Architektur von Datenbanken, auf hintergründigen Geschäftslogiken.. Aber die können prinzipiell mit fast jeder Sprache geschrieben werden.

Also beginne einfach wie jeder andere auch ganz normal mit Java (auch wenn man damit keine Spiele programmiert) und C#. Dort lernst Du alle wichtigen Grundlagen. Weitere kleinere Tool-Sprachen lernst Du je nach Projekt agil dazu.

Insofern ist das "Programmieren" von Spielen auch sehr ähnlich zu anderen Programmierprojekten.. An die grafische Oberfläche kommt man eh nicht wirklich ran. Du kannst nicht mal eben "eine neue Waffe" mit einbauen oder so.

Es geht viel um IT-Sicherheit, Netzwerktechnik und dynamisches Daten-Handling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
01.10.2016, 15:03

Pfeil hoch + Danke - bisher die einzige wirklich zielführende Antwort!

1
Kommentar von androhecker
01.10.2016, 15:24

Bei vielen Spielen werden eigens programmierte Engines verwendet, wie zum Beispiel bei Minecraft oder der Starcraft Reihe.

1
Kommentar von androhecker
01.10.2016, 16:33

Das kommt eben später, wenn man sich ein bisschen tiefgründiger damit beschäftigen will. Aber Minecraft wurde Anfangs auch nur von einer Person entwickelt, unbedingt im anderen Team sitzen muss man da nicht.

0

Das hängt von der Zielplattform ab. Und auch von der Frage, ob Du vorhandene Gaming Engines nutzen möchtest oder wirklich alles selbst von Grund auf neu programmieren willst.

Falls Gaming Engine, musst Du die Engine auswählen und hast dann bzgl. der Programmiersprache(n) nur noch eingeschränkte Wahlmöglichkeiten.

Falls alles selbst machen, und Zielplattform nicht gerade ein Mobile Device ist, dann würde ich C++ empfehlen. Diese Sprache vereint gute Performance, Maschinennähe, und gleichzeitig ermöglicht sie eine gute Organisation größerer Projekte, weil schön objektorientiert gekapselt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

java ist der Pfad der erlösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da nicht die eine Sprache, das geht mit vielen.

Zum Beispiel: Java, C#, C++, Unityscript

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
01.10.2016, 15:08

Und es ist völlig egal, mit welcher du anfängst, die Sprache, die du dann später brauchst kannst du dann immer noch lernen.

0

Ich würde da eher mit C# anfangen. Als nächstes zieht man sich Unity für C-Sharp rein. 

Das ist vermutlich der schnellste und effizienteste Weg.

Javascript würde auch gehen, da das auch von Unity unterstützt wird. Aber historisch wurden damit nur Webseiten "gebastelt" und auch wenn JS inzwischen erwachsen geworden ist wäre etwas wie C# durchaus zukunftsträchtiger da das auf sehr vielen Plattformen läuft.

Neben Windows kann man damit auch für iOS, Android, Linux usw. programmieren. Daher ist Microsoft inzwischen recht flexibel geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mit Java anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung