Frage von NickGleissner, 89

Mit welcher Note fällt man in Deutschland durch, 5 oder 6?

Ich komme aus Österreich, schreibe jedoch gerade an einer Kurzgeschichte, weshalb ich folgende Antwort brauche: Ab welcher Note fällt man in den Deutschen Schulen durch ( muss die Klasse noch einmal wiederhohlen). Das österreichische Schulsystem weicht leicht vom deutschen ab, da gibt es lediglich die Noten 1-5, deshalb meine Frage: kann man mit einer 5 durchfallen oder muss man in Deutschland eine 6 haben? Oder gibt es da eine Mindestanzahl. Vielen Dank im Voraus! - Nick

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Schule, 89

In Deutschland können schlechte Noten im einen Fach durch gute Noten im anderen Fach ausgeglichen werden, um das Vorrücken in die nächsthöhere Jahrgangsstufe zu ermöglichen.

Können eine 6 oder zwei 5en nicht aausgeglichen werden, fällt der Schüler durch. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Kommentar von NickGleissner ,

Das bedeutet, dass wenn ein Schüler zwei 5en am Ende, des Jahres hat, und nur EINE dieser beiden Prüfungen besteht, ist es trotzdem durch oder? 

Ich bin immer wieder überrascht wie hilfsbereit die Nutzer von gutefrage.net sind. Du, Willibergi, bist ein lebender Beweis dafür. Danke für deine Antwort!

Lg Nick. 

Kommentar von Willibergi ,

"Das bedeutet, dass wenn ein Schüler zwei 5en am Ende, des Jahres hat, und nur EINE dieser beiden Prüfungen besteht, ist es trotzdem durch oder? "

Das kommt darauf an, ob eine Nachprüfung notwendig ist und zugelassen wird.

Kann der Schüler die Note ohnehin ausgleichen, ist keine Nachprüfung notwendig.

Dies ist aber immer von der jeweiligen Schulform abhängig und zusätzlich davon, ob die mangelhaften Noten in Haupt- oder Nebenfächern sind. ;)

Muss ein Schüler zwei Nachprüfungen ablegen, da er die Noten nicht ausgleichen kann und besteht er eine davon nicht, so fällt er durch. :)

"Du, Willibergi, bist ein lebender Beweis dafür. Danke für deine Antwort!"

Vielen Dank! ;)

Ich fühle mich geschmeichelt. ^^

LG Willibergi

Kommentar von Wuestenamazone ,

Hallo Nick wir sind Alle hilfsbereit

Kommentar von BossPc99 ,

stimmt nicht ganz, in bayern kann man keine Noten ausgleichen

Kommentar von Willibergi ,

In der 10. Klasse zum Übertritt in die Oberstufe ist das auch in Bayern möglich.

LG Willibergi 

Antwort
von sweetSquirrel, 52

Es kommt immer aus das Schuljahr an. Bei 5 und 6 musst du dir Sorgen machen. 5en kann man mit mind. einer 3 in einem vergleichbaren Fach ausgleichen. Bei einer 6 wird das schwieriger. Wenn du 5en hast, werden deine Eltern auch auf jeden Fall angesprochen. Im Abitur ist das dann noch etwas anders. In der gesamten Abiturzeit darfst du max. 7 Defizite sammeln, bei 8 ist es vorbei. Ein Defizit meint auf dem Zeugniss 4-0 Punkte ... 4 Punkte entspricht einer 4- und 0 Punkte einer 6.

LG

Antwort
von FrageZeichenX, 61

Es gibt 2 möglichkeiten im system durchzufallen. z.B. mit einer 6 welche man nicht ausgeglichen hat, oder mit zwei Fünfen welche nicht ausgeglichen wurden.

Antwort
von Kuhlmann26, 20

Die Antwort auf diese Frage kommt einen Doktorarbeit gleich. Wenn Du einen Frage zum deutschen Schulsystems stellst, ist das wie ein Horrortrip.

  • Welches Bundesland?
  • Welcher Schultyp?
  • Welche Klassenstufe?
  • Anzahl der Fünfen und/oder Sechsen
  • Note im Hauptfach oder Nebenfach?
  • Kannst Du die Fünf oder Sechs mit einer besseren Note ausgleichen?
  • Wenn ja mit welcher und wie viele davon?


Ich bitte Dich! Wir sprechen hier von deutschen Schulsystem. Einfache Antworten gibts da nicht. Schulbürokraten wollen beschäftigt sein und ihre Existendberechtigung in der Hirarchie festigen. Hast Du beim Lesen der anderen Antworten den Eindruck, es wäre überall gleich?

Gruß Matti

Kommentar von Wuestenamazone ,

Stimmt obwohl hier einige meinen 5 ist Ende

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ja, das meinen Einige. Vielleicht ist das in dem einen oder anderen Fall tatsächlich so. Manche schreiben auch etwas von Prüfungen, obwohl danach gar nicht gefragt war.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Hier die Versetzungsregeln EINES Bundeslandes, denen von Hessen nämlich:

http://hauptschule.bildung.hessen.de/information/versetzung.html

Antwort
von Wuestenamazone, 26

Das unterscheidet sich kaum. Und es kommt auf die Schulstufe an. Eine 5 in einem der Hauptfächer kannst du mit zwei 3er in den Hauptfächern ausgleichen. Bei einer 6 bist du draußen. Konnte man mit zwei 2er in den Hauptfächern ausgleichen wenn man die 6 nicht in einem Hauptfach hatte. 

Antwort
von marjafnly, 26

Also ab der Oberstufe, darf man nichts schlechteres als eine 5- haben, mit einer 6 bleibt man sofort sitzen.

Antwort
von Frikadello, 48

Das ist vom Bundesland und Schulform abhängig.

Bei mir war es in der Hauptschule damals so das man mit 3 mal 5 nicht Versetzt wurde wenn man nicht mindestens 1 fünf durch eine 2 ausgleicht.

Wenn man in beiden Hauptfächern eine 5 hatte musste man beide 5 er ausgleichen.

Es wird heute mit Sicherheit alles anders sein.

Grundsätzlich ist eine 5 oder eine 6 ein Grund um in einem Fach durchgefallen.

Antwort
von Lapushish, 42

1 sehr gut
2 gut
3 befriedigend
4 ausreichend
5 mangelhaft
6 ungenügend

Heißt: eine 5 bedeutet 'nicht bestanden'. Wenn du beispielsweise in einer Prüfung die 5 bekommst, bist du bei dieser durchgefallen

Kommentar von Wuestenamazone ,

Er hat nicht nach Prüfungen gefragt und bei 5 bist du wenn es keine Prüfung ist nicht draußen.

Antwort
von Almalexian, 43

2x5er oder eine 6 in einem Hauptfach.

Antwort
von Sexgirl1311, 3

Mit einer 6 oder zwei 5 fällt man durch

Antwort
von Andre110110, 43

6 sofort bei 3mal 5 nach Prüfung und 4mal 5 auch sofort  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community