Frage von Henrikkk, 21

Mit welcher Methode kann man eine Person vergessen?

den ich liebe und schon gestorben ist...

Antwort
von Alterhaudegen75, 7

So wahnsinnig viel kann man leider nicht machen. Erst recht nicht wenn jemand verstorben ist.

Man kann sich intensiv damit beschäftigen, es so versucht zu verarbeiten und darüber dann zumindest nicht jeden Tag daran erinnert werden.

Eine andere Möglichkeit ist die reine Ablenkung mit allem was dir einfällt. Dinge machen die vielleicht schon lange mal machen wolltest. Versuchen nicht allein zu sein. Denn da fängt man ganz von selbst an zu grübeln, und rutscht dann wieder in die Gedanken rein. 

Was ich dir sicher sagen kann, ist das es immer weniger wird. 

"Die Zeit heilt alle Wunden"

Es ist ein wirklich blöder Spruch, aber da ist sehr viel Wahrheit drin. Vielleicht nicht in den nächsten Tagen oder Wochen, aber es wird der Tag kommen wo dir auffällt das du eben nicht daran gedacht hast.

Und diese Tage werden mehr und mehr. Das heißt nicht das du alles vergisst, aber es tut dann nicht mehr ganz so weh.

Antwort
von SonjaDieKatze, 7

mein erster freund ist gestorben, ich will ihn aber gar nicht vergessen, erinnere mich gerne an ihn, auch wenns anfangs sehr schmerzhaft war ihn nicht mehr hierzuhaben, aber es wird leichter. 

Kommentar von Henrikkk ,

ich werde immer traurig...das will ich aber nicht... 

Antwort
von Ree83, 8

Wenn es wirklich so schlimm ist, man kann unter Hypophyse schmerzen abbauen, aber vergessen gibt es nicht.

Antwort
von RunnerHH, 4

Mein Beileid.

Wieso möchtest Du ihn vergessen? Du wirst ihn nicht vergessen können. Dafür gibt es auch keine Methode, weil man jemanden nicht vergessen kann, den man geliebt hat und der auch noch gestorben ist.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten