Frage von VolkerOS, 258

Mit welcher Farbe kann man Kunststoff streichen?

Für ein Theaterstück möchte ich alle Requisiten in pink streichen, unter anderem einen Fön und einen Langhaarschneider. Womit kann ich die Dinge (am liebsten auch die Zuleitung) streichen?

Antwort
von Geistwesen, 233

Streichen ist die völlig falsche Methode, wenn dann Sprühlack nehmen, also sprayen. Lackauftrag per Streichen gibt selbst bei dem Geübten eine dickere Schicht, als man per Sprühtechnik erreicht. Eine dicke Lackschicht wäre aber völlig ungeeignet, denn sie ist unflexibler, reißt schneller, platzt ab. Wenn du es richtig machen wolltest, bräuchtest du zunächst Gewebeschleifpapier mit etwa 320er- Korn, einen Kunststoffprimer und speziellen Kunststofflack. Da es sich nur um ein Theaterstück handelt, die Requisiten und der Lack darauf nur temporär halten muss, reicht es wenn du deine zu lackierenden Oberflächen mit Alkohol reinigst(Isopropanol), mit Tesa oder Malerkrepp abklebst wo kein Lack hin soll und den ganzen Krempel mit der Spraydose im Kreuzgang lackierst. Dafür nimmst du ganz normalen, schnelltrocknenden Sprühlack (Alkydharzbasis) aus dem Baumarkt, Ebay etc. Lieber mehrmals dünn lackieren, als gleich zu dick aufgetragen => sonst gibt's Laufnasen. Lackieren ist ähnlich wie abschneiden! Abschneiden: "kürzer schneiden geht immer, länger schneiden nie, denn ab ist ab." Lackieren: "drauflackieren geht immer, runter lackieren nie; was zuviel drauf ist, ist drauf."

Antwort
von zippo1970, 191

Ich würde es nicht streichen, ich würde es mit Sprühlack lackieren/besprühen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community