Frage von RachelMontrose, 105

Mit welcher Doctor Who Staffel soll ich anfangen?

Ich habe viel gutes über die Serie gehört und würde gerne anfangen sie zu kucken. Das Problem ist nur dass ich nicht weiß mit welcher Staffel ich anfangen soll, da es ja verschiede Geschichten sind und verschiedene Doctor Who's. Soll ich wircklich mit den ganz alten anfangen? Schonmal danke für jede Antwort :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LisaSophie, 30

Für Neueinsteiger ist die 5. Staffel von New Who ideal. Eine neue Inkarnation des Doktors wird eingeführt, der sehr sympathisch und quirlig ist, ein neuer Begleiter, eine interessante Geschichte. Und keine Sorge, du wirst trotzdem alles verstehen, weil dem Begleiter auch immer wieder alles neu erklärt werden muss. ;)

Und wenn dich die Serie wirklich begeistert, kann man mit den Classics anfangen. Genauso habe ich es auch gemacht. :P

http://whoview.de/doctor-who-wo-zum-dalek-soll-ich-da-anfangen/

Antwort
von Nemesis900, 61

An die ganz alten wirst du nicht (bzw. nur zum Teil dran komme). Daher würde ich mit der Staffel 1 von 2005 anfangen. Ab da ist die Serie nochmal so augebaut das man sie auch ohne vorwissen versteht.

Kommentar von Pramidenzelle ,

Da habe ich auch angefangen und halte es für einen guten Startpunkt. Wenn man ersteinmal süchtig ist, kann man die klassische Serie immer noch ansehen :-)

Antwort
von JutenMorgen, 63

Nein Es ist immer der gleiche Doktor Who da hat irgendwer in deinem Freundeskreis etwas ganz falsch verstanden oder du hasst es falsch aufgenommen :D 

Auf jeden Fall von Anfang an starten und gib der Serie ein paar Folgen die dauert wirklich bis man sich daran gewöhnt aber es lohnt sich :p

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Kommentar von SebRmR ,

Die Serie Dr Who gibt es seit 1963. Der Doctor wurde nicht immer vom selben Schauspieler gespielt. Zur Zeit ist man beim 12 Schauspieler.

Kommentar von JutenMorgen ,

Okay mit von Anfang an meinte ich die erste Staffel der neuen Verfilmung und ja auch da wird der Doktor von unterschiedlichen Schauspielern gespielt, trotzdem ist es ein und der selbe Doktor...

Und jetzt hören wir mal auf zu Spoilern :D

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Kommentar von SebRmR ,

Auch verändert sich mit den verschiedenen Schauspielern (logischerweise) das Aussehen und auch der Charakter ist nicht seit Anbeginn der Serie gleich. Ich würde nicht sagen, dass es immer der gleich Doctor ist oder war.

Kommentar von JutenMorgen ,

Okay, ich weiss was du meinst und ja du hast Recht aber das sind einfach philosophische Fragen, was eine Person ausmacht Blabla etc., aber ich denke auch du weisst was ich meine und RachelMontrose zuliebe werd ich die Diskussion nicht weiter vertiefen :p

Antwort
von KittyCat992000, 34

Natürlich mit Staffel 1! Teilweise passieren in Staffel 1 Sachen, die noch für Staffel 2 relevant sind. Außerdem kommst du, wenn du mittendrin anfängst gar nicht richtig in die Serie und könntest vieles nicht verstehen

Kommentar von KittyCat992000 ,

also ich meinte Staffel 1 vom neuen Doctor Who

Antwort
von Keyana, 24

Wenn du ein wenig Durchhaltevermögen hast und auch bei trashigen, nicht-Hochglanzfolgen durchhältst, deren Außerirdische sehr gewöhnungsbedürftig sind, dann fang mit Staffel 1 der neuen Serie (9. Doctor, Jahr 2005) an. Bei mir hat es bis Folge 8 gedauert bis ich von der Serie richtig begeistert war, Inzwischen habe ich alle Doctor Who Folgen gesehen. Aber die ersten Folgen, der ersten Staffel sind eben nicht ganz so gut. Ich zeige daher Leuten, die ich sofort überzeugen muss erst die 5. bis 7. Staffel und fange dann bei Staffel 1 (neue Serie) wieder an.

Wenn du meinst, dass du wenig Durchhaltevermögen bei Serien hast, sofort von einer Serie überzeugt sein musst und nur amerikanische Hochglanzproduktionen schaust, dann fang mit Staffel 5 der Neuen Serie an (11. Doctor) an und schau dir später auch Staffel 1-4 an.

Antwort
von blacksky88, 40

Fang mit der 1.Neuen an. Die ist mit Christopher Eccleston.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten