Mit welcher Begründung wurden +2700 Richter nach dem Putsch in Türkei entlassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Liste auf der all diese zu entlassenden Personen stehen wurde nachweislich schon vor dem "Putschversuch" angefertigt. Also bezweifle ich, dass die Entlassungen wirklich etwas mit dem Putsch zu tun haben, der Putsch ist bloß ein Vorwand und ebenso eventuelle Behauptungen Erdogans.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er beruft sich auf ein "Gottesgeschenk", keine Ahnung was der raucht, der Stoff muss schon kräftig sein.
Er will die Justiz gleichschalten, wie einst sein Vorbild Hitler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Richter haben Erdogan schon lange nicht gepasst. Also wird ihnen jetzt eine Verbindung zu den Putschisten angedichtet, um sie mundtot zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Modem1
18.07.2016, 22:11

Sein Geheimdienst machte vor den Putsch schon Gesinnungsschnüffelei.Und der Putsch gab ihm jetzt den Grund dafür diese Leute aus den Ämtern zu entfernen.So ähnlich machte es der "Führer" nach dem angeblich kommunistischen Putschversuch.. siehe Reichstagsbrand.Im Anschluß darauf wurden die Polizei und die Beamtenschaft von "Elementen" bereinigt welche nicht der NSDAP zugehörig waren.

1

Braucht er nicht.

Diese Liste lag zufällig innerhalb von wenigen Stunden parat.

Man könnte böses vermuten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Diktator muss nichts rechtfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung