Frage von relief, 17

Mit welcher Ausbildung /welchem Studium kann man als Betreuung in einer Wohngruppe oder Rehaklinik arbeiten?

Also ich wollte gerne als Betreuerin in einer Wohn-oder Verselbstständigungsgruppe für behinderte Menschen oder lieber noch für Jugendliche oder Junge Erwachsene mit psychischen Störungen arbeiten oder in irgendeiner Rehaklinik. Ich dachte an ein Studium Soziale Arbeit wobei mir das vielleicht noch zu breit gefächert ist oder nicht nah genug am Menschen dran. Ich würde am liebsten eine Fachhochschule besuchen. Kennt ihr eine fhs für Soziale Arbeit, die sich auf sowas spezialisiert hat oder eine Spezialisierung in dieser Richtung anbietet? (am besten in NRW, aber nicht zwingend notwendig) oder kennt ihr eine andere Ausbildung oder besser Fhs, die genau auf sowas vorbereitet? Es dürfte auch eine Hochschule sein wobei mir aufgrund der größeren Praxisnähe eine Fachhochschule lieber wäre.

Antwort
von MCFritty, 12

Studium bzw Ausbildung in Richtung Heilerziehungspflege? 

http://www.ausbildung.de/berufe/heilerziehungspfleger/karriere/

Kommentar von relief ,

wie unterscheidet sich das denn von Heilpädagogik?

Kommentar von MCFritty ,

Ich antworte dir einfach mit Links, bin zu faul um etwas zu schreiben und hab jetzt auch nicht so die 100% Ahnung, aber googlen hab ich nach spätestens ein paar Jahren von Gutefrage.net gelernt ;)

http://www.helpster.de/unterschied-zwischen-heilerziehungspfleger-und-heilpaedag...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community