Frage von Pipahn, 98

Mit welcher Ausbildung kommt man am leichtesten (schnellsten) in die USA?

Hallo, ich habe momentan ein ernsthaftes Problem, und zwar habe ich vor in die USA auszuwandern. Ich habe schon vieles gelesen wie es in etwa funktioniert, jedoch nichts was auf mich zutrifft und vor allem keine Ideen wie ich es angehen könnte. Ich habe den qualifizierten Hauptschulabschluss und werde nächstes Jahr entweder eine Ausbildung oder die mittlere Reife machen. Meine Englischkenntnisse sind in Ordnung und wachsen stätig an. Jedoch weiß ich nicht, mit welcher Ausbildung man eine gute Chance hat, bzw. wie man vorgehen soll. Mein bisheriger Plan war, ein paar Monate in die USA zu reisen und mich nach Stellen zu erkundigen. Hat jemand von Euch vielleicht sowas schon gemacht, oder kennt jemanden der es geschafft hat? Würde mich über jede Idee freuen, wie ich es am besten sollte. Bin über jede Antwort erfreut!

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 32

Studium, Studium, Studium.

Aber keine medizinische Berufe, Jura und Steuer. Diese werden nur schwer anerkannt oder schlicht nicht sooo häufig dort gebraucht.

Andere leichtere Wege:

Greencard Verlosung
Heirat eines US Bürgers

Antwort
von HansH41, 19

Mit deiner Ausbildung hast du nur eine Chance: die Lotterie der GreenCard.

Tut mir leid, wenn ich so brutal schreiben muss, es ist einfach so.

Ansonsten würde ich auf die Frage antworten: als Physiker, Chemiker, Ingenieur etc. kannst du drüben arbeiten.

Eine Möglichkeit macht ein Bekannter: er arbeitet als Diplom-Ingenieur bei BMW in Spartanburg NC. Also bei einer deutschen Firma, die drüben produziert.

Antwort
von Znorp, 57

Ohne eine Studium hast du so gut wie keine Chance.

Kommentar von stufix2000 ,

Höchstens bei der Greencard Verlosung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community