Frage von Centario, 124

Mit welchen Völkern wird sich Deutschland in Zukunft nicht verstehen und wird das noch krieger. Handlungen zur Folge haben, könnte es einen Ausweg daraus geben?

Antwort
von mirolPirol, 76

Kriege entstehen nicht dadurch, dass sich Völker nicht verstehen, sondern immer durch Machtinteressen einiger weniger "Führer" eines Volkes. Früher waren es die Fürsten und ihre gierigen Berater, die Länder und Menschen erobern und unterdrücken wollten, um Macht, Einfluss und Reichtum zu vermehren, heute sind es mächtige Interessensgruppen der Industrie und der Hochfinanz, die gierig nach Ressourcen sind (Öl, Bodenschätze, Wasser, Nahrungsressourcen), die Menschen in bewaffnete Auseinandersetzungen zwingen, weil Ausbeutung und Unterdrückung so heftige Ausmaße annehmen, dass diese Leute keine anderen Auswege sehen.

Du müsstest die Gier der Mächtigen besiegen, wenn du Kriege vermeiden willst, unter denen immer die am meisten leiden, die am wenigsten Schuld tragen - ein unmögliches Unterfangen - leider...

Kommentar von Centario ,

Und noch die Prognose für Deutschland?

Antwort
von Schnoofy, 36

Keine Ahnung, ich verstehe mich mit allen.

Aber ich bin auch nicht Deutschland sondern nur ein klitzekleines Teil davon. Aber immerhin - das ist ein Anfang.

Antwort
von tachyonbaby, 52

Ewige Feindschaft und Rachsucht liegen nicht in der Natur des deutschen Volkes. Wir sind sehr freigiebig, hilfsbereit, gutmütig und haben sehr viel Langmut, jedoch wehe, wenn man bei uns den Bogen überspannt und das Leben unserer Lieben bedroht. Dann können wir sehr unangenehm und kämpferisch werden. Besser man reizt den deutschen Löwen nicht!

Kommentar von Centario ,

Und wer sollte das eben tun ist die Frage?

Kommentar von tachyonbaby ,

Wir haben ein aufgezwungenes mordendes, brandschatzendes, kriegerisches Christentum "aufgenordet" und zivilisiert bekommen. glaubst Du, wir schaffen das mit dem Halbmond nicht? Der Krug geht nur solange zum Brunnen bis er bricht.

Antwort
von LebenderToter, 52

Hoffentlich wird es dazu nicht kommen. Mit Nordkorea wird wohl derzeit keiner besondere Beziehungen pflegen. Laut der NATO ist Russland wieder der "Feind" schlechthin. Desweiteren werden die westlichen Länder und somit Deutschland schwierige Beziehungen mit Ländern führen, die nicht nach ihrem politischen Idealbild handeln wie z.B. China, Syrien, Türkei etc.

Es sei denn Deutschland (als Staat) schlägt durch eine andere Partei einen vollkommen anderen politischen Kurs ein.

Dass sich individuelle Menschen verschiedener Nationen verschieden verstehen, dürfte jedem klar sein. Oft unterscheiden sich auch ihre Sichtweisen von den vorgeschriebenen Sichtweisen der Politik ihres Landes.

Antwort
von Parnassus, 69

Mit Verlaub, aber DE kriecht doch eher allen in den Hintern..

Kommentar von Centario ,

Das kann auf die Dauer nicht gut gehen, deshalb auch meine Frage? Aus dem ch kann schnell ein g werden.

Antwort
von Fielkeinnameein, 8

Hallo,

Mit welchen Völkern wird sich Deutschland in Zukunft nicht verstehen

Der neue "Feind" wird Russland bleiben denn es ist nicht im Interesse der USA das Deutschland und Russland ein gutes Verhältnis haben.

wird das noch krieger. Handlungen zur Folge haben

Kann man nicht vorhersagen aber ist unwahrscheinlich.

Antwort
von CamelWolf, 27

Da werden wieder Probleme gelöst, die nur in den Köpfen von extrem gelangweilten Leuten existieren.

Antwort
von atzef, 26

Nanu? Sind dir die Putzlappen für deine Glaskugel ausgegangen? Nimm es als Anlass, deine hübsche und nette Nacharin um einen zu bitten...:-)

Antwort
von Mignon4, 72

Niemand kann in die Zukunft schauen.

Antwort
von lupoklick, 69

Es gibt keinen Grund, Unfrieden zu stiften oder herbeizureden .....

Kommentar von Centario ,

Und was hat es bisher geholfen?

Kommentar von Kometenstaub ,

Wir haben Frieden :-)  Seit 1945!!

Kommentar von Centario ,

Aber die ganzen militärischen Einsätze wieder und am Hindukusch wird .....?

Kommentar von Kometenstaub ,

Soll das jetzt hier Kriegstreiberei werden??

Kommentar von Centario ,

Du ziehst scheinbar auch schnell los?

Kommentar von Kometenstaub ,

Mag sein, aber ich ziehe den Frieden vor.

Antwort
von Seeteufel, 11

Ob und mit welchen Ländern sich Deutschland nicht verstehen wird. bringt die Zeit mit sich.

Voraussagen sind da nicht möglich.

Evlt. noch Vermutungen, doch die helfen auch nicht wirklich.

Ob es in oder mit Deutschland noch einmal Krieg geben wird, weiß auch keiner.

Das hängt von so vielen Umständen ab.

Deutschland selber wird sicher keinen Krieg provozieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community