Frage von MrGiannii, 86

Mit welchen Strafen muss gerechnet werden?

Hallo, wurde heute bei einer Polizeikontrolle wegen Verdacht auf Drogen zu einem Urintest aufgefordert.(Sie meinten meine Augen waren auffällig). bei dem Test kam heraus das ich auf morphin positiv bin , (Habe gestern Abend 50mg codein genommen). Sie meinten ich müsse mit wegen einer Blutkontrolle wie hoch der Wert dort ist( also ob ich ich wieder Fahrtüchtig bin oder nicht). Meine ärztin meinte nach 8 h Dürfte ich wieder fahren. Auch habe ich aufgrund von Panikattacken 2 Tage zuvor Diazepam genommen, was ich den Polizisten aber nicht gesagt habe, Diazepam hat ja eine ewige Halbwertszeit da hab ich ein bisschen Angst. Kontrolieren die Polizisten nur den Morphingehalt oder meine sie einen insgesamten Drogentest.? Die Polizisten meinten ich war beim fahren nicht auffällig und auch die Ärtzin im Kh meinte ich sei unauffällig gewesen. Was für eine Strafe erwartet mich jetzt? Habe ziemlich Angst :(

Antwort
von fernandoHuart, 61

Du hast ein Ärztin und Medikamenten dass Du hoffentlich verschrieben bekommen hast. Wenn die Ärzte sagen dass die medikamenten Dich fahrtüchtig belassen, dann ist es OK.

Somit ist die Sache erledigt bevor es überhaupt angefangen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community