Frage von Beutelkind, 135

Mit welchen Spätfolgen muss ich rechnen, wenn ich den Riss einer Daumenstrecksehne unoperiert belasse?

Bei mir ist nach dem Bruch des Handgelenks die Daumenstrecksehne gerissen...^^ Eine Operation ist für mich keine Option, da die Hand über einen großen Zeitraum hinweg stillgelegt werden müsste.

Hat jemand von Euch ähnliches erfahren, es unoperiert belassen und wie kommt Ihr jetzt damit klar?

Antwort
von BEAFEE, 52

Und die Sehne ist tatsächlich durch ??

Das erzählte mir seinerzeit ein Chirurg auch und riet dringend zur OP, da sich die Sehne zurück /hoch ziehen würde und die OP dann schwieriger würde.

Aus Zeitmangel und Schiss vor der OP entschied ich mich , es dabei zu belassen...war ja NUR der linke Daumen !  Habe den Daumen , so gut es ging , versucht zu bewegen und siehe da.....er funktioniert wieder.

Vielleicht habe ich aber auch nur Glück gehabt und die Sehne war nicht ganz durch ?:-)

Kommentar von Beutelkind ,

Glückwunsch! Aber meine ist echt futsch... :(

Antwort
von Goodnight, 29

Einen Daumen unoperiert zu lassen ist keine gute Idee. 

Wenn der Daumen nicht mehr brauchbar zum Greifen ist hinterlässt das eine schwere Behinderung.

Lass dich operieren, eine Alternative die Sinn macht gibt es nicht.

Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung!

Antwort
von Belladonna1971, 65

Da Dein Daumen Dir in diesem Lebennoch einige Dienste erweisen soll, würde ich es jetzt nicht unnötig kompliziert machen und denÄrzten ein Loch im Bauch fragen und notfalls in den sauren Apfel beißen. Du hast ja sicherlich schon im Alltag bemerkt, wofür du deinen Daumen benötigst....

Du kannst ggf. einen Handchirurg konsultieren, aber ob du um die Op herum kommst, bezweifel ich.

Antwort
von Nick2212, 81

Ich würde mit einem oder auch mehreren Ärzten reden. Am besten Ärzte, die nicht selbst operieren dürfen, oder mit einer Klink zusammen arbeiten. Die geben dir eigentlich eine Auskunft, ob du wirklich operieren solltest. Und wenn die meisten sagen, dass du operieren solltest, machen es am besten auch. Oder frage deine Arzt was für Konsequenzen es haben könnte, es nicht zu operieren.

Meistens wird es durch das Aufschieben der Operation nur schlimmer, und am Ende muss operiert werden.

Kommentar von Beutelkind ,

Also Zeitdruck besteht wohl nicht, die haben mir gesagt, das könnte auch später noch operiert werden.

Kommentar von Nick2212 ,

Warum möchtest du es denn nicht operieren? Ich habe mich gerade ein wenig schlau gemacht, es dauert ca. 6 Wochen bis es wieder verheilt ist(nach der OP)

Also ich würde dann lieber einmal 6 Wochen auf meine Hand verzichten, und mich dann dafür nicht damit die ganze Zeit rumärgern.

Kommentar von Beutelkind ,

Sechs Wochen alleine mit einer Hand und Haustieren - wie soll das gehen?! Die vier Wochen Bruch waren schon sehr grenzwertig und auch teuer...^^

Antwort
von Heduda12, 64

Du wirst den Daumen nicht Strecken können. Der Daumen wird mit der Zeit unbeweglicher werden mit einer Beugung Richtung Handfläche.

Nachteil: Der Pinzettengriff zum Greifen ist nur mehr noch durch den Zeigefinger realisierbar.

Kommentar von Beutelkind ,

Mir wurde geraten, den Daumen durch Übungen beweglich zu erhalten.
Ja, genau: Es fehlt eben der Daumen als Gegenstück zum Zeigefinger. Das ist schon lästig. Es fällt einem dauern etwas aus der Hand und so richtig zugreifen funzt auch nicht mehr so...^^

Kommentar von Heduda12 ,

Ich würde dir raten zur Operation. Der Muskel hat sich noch nicht verkürzt. In diesem Fall könnte die Sehne direkt genäht werden. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte es passieren, dass die Sehne, aufgrund des Muskelschwundes verlängert werden muss. Oder massive Physiotherapie notwendig wird.

Kommentar von Beutelkind ,

Also die Physiotherapie soll wohl in jedem Fall nötig sein, so wurde mir gesagt. Das ist es eben, was mich abhält: Erst sechs Wochen Gips, dann drei Wochen Orthese, danach Physio... Da bin ich über Monate auf Hilfe angewiesen, das geht einfach nicht!

Kommentar von Heduda12 ,

Die Physio wird dir allerdings ohne OP nicht helfen. Die Sehne ist ab. 

Kommentar von Beutelkind ,

Genau, die ist ab... Physio soll ich dennoch auch jetzt schon machen, damit der Daumen beweglich bleibt. Ansonsten nützt auch eine OP nix.

Kommentar von Beutelkind ,

Direkt hätte es sofort operiert werden müssen, innerhalb weniger Stunden nach dem Riss. Jetzt wollen sie die Zeigefingersehne mit den Resten der Daumensehne verknüpfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community