Frage von siciliano96, 100

Mit welchen Kosten darf man bei einer Fettabsaugung am Bauch rechnen?

heyho

ich frage mich, wie teuer so eine Fettabsaugung am Bauch sein kann bzw mit wie viel kann ich etwa rechnen?

Meine Problemzone war schon immer der Bauch - ich habe 10kg verloren und mein Gewicht auf 75kg reduziert, dennoch bin ich nicht ganz so zufrieden. Die Unzufriedenheit ging soweit, dass ich über eine Fettabsaugung nachgedacht habe, wie ich teils gelesen habe ist eine Bedingung, dass man nicht so sehr übergewichtig oder krankhaft übergewichtig (Übergewicht aufgrund einer Krankheit). Was ich zu mir oft höre ist, ich sei zwar dünn von den Werten her, da ich bei einer Größe von 1,79m 75k-76kg wiege und es demnach Normalgewicht sein soll - ich höre auch beintechnik wäre ich auch dünn und ich bräuchte gar nicht abnehmen, aber wie man es so kennt sieht man es anders und wahrscheinlich kommen antworten unter anderem wie "trainer doch mehr" oder ähnliches, die Sache ist, dass mir für sowas die Motivation fehlt und ich Sport somit nicht als Lifestyle sehe wie manch andere - und ja auch die Ernährung spielt eine Rolle, aber die Absaugung dient ja nur der "Formung" wie ich es verstanden habe ...

würde mich über eure antworten freuen und ja es gibt scheinbar auch Jungs die sich gedanken über sowas machen, bin zudem 20 jahre alt

gruß

Antwort
von quarklabor, 54

Hm ich weiß nicht, ob ich das richtig verstanden hab aber: ohne Sport oder Ernährungsumstellung wirst du das Fett ja nicht los. Es kommt an anderer Stelle wieder. Einfach durch Fettabsaugen gewinnst du nichts. Wenn du weiterhin mehr isst, als das du verbrauchst wird dein Körper es auch weiterhin als Fettreserve anlegen.

Vielleicht solltest du lieber zu einem Ernährugsberater?

Kommentar von siciliano96 ,

ich esse ja weniger als mein kcal bedarf

Antwort
von Tannemann89, 12

Also so pauschal kann man das gar nicht sagen denke ich. Kommt immer auf den Arzt und die Methode an. Frage lieber mal direkt in den Kliniken nach ;) 

Antwort
von Turbomann, 71

@ siciliano96

Die Kosten varrieren, je nachdem wo du das machen lassen willst.

Vorher solltest du dir - gerade bei der OP -dir ganz genau mal einige Schönheits - Praxen anschauen.

Wenn du an einen Pfuscher kommst, siehst du hinterher noch schlimmer aus, hast Berg-und Tal - Dellen und schmerzhaft muss das auch sein.

Wenn ich mir vorstelle, dass da ein Arzt mit einem Rohr in meinem Bauch hin-und herfährt und das Fett absaugt, brrrr, wird mir schon vom Kopfkino her schlecht.

Dann wirst du sicher die ersten Wochen mit einem sehr engen Verband herumlaufen müssen.

Du kannst dir ja mal Bilder von verpfuschten OP's anschauen.

Wenn du dementsprechend eine Krankheit hast, solltest du mit deinem Arzt darüber reden.

Die meisten dieser OP's werden unter Vollnarkose gemacht und das ist gar nicht so einfach.

Kommentar von siciliano96 ,

Ich hab mir so ein Video sogar dazu angeguckt, wie das abläuft. Klar würde ich einen richtigen Arzt aufsuchen der auch Ahnung von der Materie hatte und mir sind die Konsequenzen ebenfalls bewusst, die gibt es zudem ja sowieso überall und danach muss man in der Tat 4-6Wochen was bestimmtes Tragen, was enger ist oder so, mir fällt das Wort gerade nicht ein

Antwort
von EMESHoot, 47

Ahmmm jetzt fühle ich mich wie n Zahnstocher mit 192 cm und 63 kg 😂😂😂 bleib so wie du bist nach der Fettabsaugung bist du nur unzufrieden und es bringt nichts das ist in 5 Monaten wieder drauf

Kommentar von siciliano96 ,

ich seh es als Möglichkeit, gezielt dann was machen zu können - so einfach werd ich ihn einfach nicht los ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community