Frage von ThePutzmann, 75

Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen,wenn ich mich mit Pfefferspray wehre?

Nehmen wir mal an mein Freund und ich (wir sind beide 14 Jahre alt und so groß wie 6.Klässler) gehen spazieren und werden von 5 Personen der Größe 1.65-1.75m und im Alter zwischen 14-16 Jahren umkreist und eingeengt.Diese fangen an Handgreiflich zu werden und fangen an uns zu schubsen. Ich habe aber Pfefferspray dabei (was ich ja als 14 jähriger darf :D) und sprühe es einem Älterem ins Gesicht.Diese rufen dann die Polizei.Mit welchen Konsequenzen müsste ich rechnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 28

NOTWEHR wird geregelt in §32StGB, www.gesetze-im-internet.de/stgb/__32.html
danach darf man alles ! tun was "erforderlich" !!! ist einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.
Lass dir nicht einreden du dürftest erst reagieren wenn der Angriff schon im Gange ist,
bei einem Angriff mit Tötungsabsicht wäre das eindeutig zu spät.
Im §32StGB steht nichts von verhältnismäßig. Es kann auch Notwehr sein einen unbewaffneten Angreifer zu töten,
wenn kein milderes erfolgversprechende Mittel verfügbar ist.
Man muss sich auch keinesfalls auf einen Kampf mit ungewissem Ausgang einlassen. (Von wegen Angriff nur mit gleichen Mitteln abwehren).
Selbstverständlich endet das Recht auf Notwehr sobald der Angriff beendet ist.
Andererseits wird jede Körperverletzung nachträglich durch unser Rechtssystem im Einzelfall untersucht und
dann werden Unbeteiligte anhand der Fakten und Zeugenaussagen entscheiden ob die Tat "erforderlich" war oder bestraft wird.
Es gibt kein Rezept und keinen Freibrief für eine Situation die jemand von vornherein ein Recht auf ein bestimmtes Notwehrverhalten zuspricht.
Wenn du dir einen Überblick verschaffen möchtest was Gerichte für Urteile fällen lies hier:
https://dejure.org/dienste/lex/StGB/32/1.html

Antwort
von Vaynezz, 45

Es ist ja eigentlich Tier abwehr Spray aber da ihr deutlich in der unterzahl seid und von denen noch bedroht bzw geschlagen werdet denke ich ihr müsstet mit keinen bis geringen Konsequenzen rechnen

Antwort
von joni0099, 19

Also: ihr dürft es nicht zur Selbstverteidigung gegen Menschen tragen. Aber in Deutschland gibt es den "Trick" das es sich nur um tierabwehrspray handelt. Das heißt das es den selben Waffen Status wie sonnenspray hat ;). Somit dürfte ihr es auch bei Veranstaltungen tragen wo Waffen verboten sind, außer Pufferspray ist auf der vervotsliste aufgeführt. Aber jetzt zur FRAGE zurück: wichtig ist dass es als Tier Spray angegeben ist (steht drauf) wenn man angegriffen wird darf man sich mit allen wehren was man hat also Schnee Schippe und sonst was..

Kommentar von joni0099 ,

Noch Fragen?

Kommentar von ThePutzmann ,

Also müsste ich mit keinen "kritischen" Konsequenzen rechnen müssen?

Kommentar von ThePutzmann ,

Außerdem habe ich noch eine Frage:Bei meinem Lotto Totto wird Pfefferspray verkauft.Kann ich mich auf dieses verlassen oder sollte ich einen gescheiten Laden aufsuchen?

Kommentar von joni0099 ,

In Notwehr nicht. Die verkaufen meistens das normale dass man auch im Waffenhandel findet also qualitativ sollte dass keine Unterschied machen , allerdings fehlt die Beratung.

Antwort
von Cubrapido, 15

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das du damit eine Körperverletzung begehen würdest und du erst beweisen musst das das in Notwehr passiert was manchmal sehr schwer ist auch wenn es so war.

Antwort
von DasRomina, 27

Also das es Konsequenzen haben könnte möglich..Aber wenn es Notwehr ist (also wenn es nicht anders geht) geht das klar ..Aber eigentlich ist Pfefferspray nur für die Tierabwehr!Also sei damit bitte Vorsichtig

Lg: Romina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten