Mit welchen Konsequenzen muss ein unverheirateter muslimischer Junge rechnen, wenn er eine sexuelle Beziehung eingeht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mit KEINER - wenn er darauf allerdings "aus Glaubensgründen" verzichtet, dann kann er in unseren Breiten hauptsächlich mit dem Gespött der Menschen rechnen, die sich ihr Leben nicht von tausend Jahren alten Märchenbüchern diktieren lassen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMann123123
24.02.2016, 11:04

Der Koran sagt da etwas anderes. 

0

sollte er Vater werden, darf er Alimente zahlen; wie jeder andere auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm - mit keiner? Deshalb f'cken sich doch die muslimischen Jungs durch und wenn ein Mädchen eine Beziehung + Sex hat, ist sie unten durch in der Gesellschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uneheliche Beziehungen sind haram Bruder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
24.02.2016, 20:19

Was bedeutet haram übersetzt?

0
Kommentar von DerAusDemOrient
25.02.2016, 23:27

Haram ist eine Stufe höher als Sünde. (Makruh = sollte man nicht machen, wird nicht empfehkt) (Sünde = wenn man nicht um Verzeihung bittet, kommt man in die Hölle) Haram (große Sünde) = hârtere Strafen in der Hölle. grus

0

LAUT DEM KORAN, kommst du extra für diese Sünde (solange du nicht zum verzeihung bittest) in die Hölle.

Assalam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als Junge gar keine . als mädchen ist es was anderes ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Männer gilt das selbe wie dür Frauen in dieser Sache. Du musst halt überlegen wenn du selbst keine Jungfrau mehr bist. Kannst du dann auch eine Jungfrau heiraten? Willst du Sie darüber informieren oder Sie anlügen. Deine Frau ist praktisch das einzig gute was du als Muslim in deinem Leben von Gott bekommst. Willst du es drauf anlegen. Du kannst Gott natürlich auch anbetteln dir zu verzeihen. Aber du kannst dir niemals Sicher sein ob Gott dir verzeiht. Du musst aber auch keine Angst vor Gott haben. Weil Gott barmherzig ist, wie du es dir nichtmal vorstellen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
24.02.2016, 08:17

Das sind die Konsequenzen in der Beziehung zur künftigen Ehefrau und in der Beziehung zu Gott. Ich meinte mit meiner Frage aber eher die Konsequenzen in der Beziehung zu den Eltern und Verwandten. Gibt es da für Jungen keine, nur für Mädchen?

0

Mit gar keiner! Was meinst du denn, wieviele muslimische Jungs und Männer sich lustig durch die Gegend v*geln? Die erwarten von ihren Frauen Keuschheit, für sich selbst haben die aber andere Regeln. Na ja, immer so wie es am besten passt eben!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0nlyLife
24.02.2016, 08:06

Es kommt auf die Eltern an. Sind sie sehr streng im Koran? dann wird es auf jeden fall konsequenzen geben.

0

Geschwängerte Freundin, Trennungsschmerz, HIV...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass uns mal gucken, was der Koran über dieses Thema aussagt.

Die Unzüchtige und den Unzüchtigen, peitscht jeden von beiden mit hundert Hieben aus. 24:2

Aber um dieses Peitschen erstmal durchzuführen, braucht man was? Man braucht 4 Augenzeugen. Das heißt also 4 Menschen müssen das Geschlechtsverkehr mit eigenen Augen direkt "sehen"

Und denjenigen, die ehrbaren Frauen (Unkeuschheit) vorwerfen, jedoch nicht vier Zeugen (dafür) beibringen, verabreicht achtzig Peitschenhiebe.
Und lasset ihre Zeugenaussage niemals gelten; denn sie sind es, die Frevler sind; außer jenen, die es hernach bereuen und sich bessern; denn wahrlich, Allah ist Allvergebend, Barmherzig.24:4-5

1) Dies gilt nicht nur für die Frau, sondern ebenfalls für den Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
24.02.2016, 13:54

Das "fröhliche Auspeitschen" propagierst du jetzt zum dritten Mal. Wenn ich richtig gezählt habe ...

0

Was möchtest Du wissen?