Frage von Neutralis, 33

Mit welchen Gebieten sollte man sich im Leben auf jeden Fall etwas auskennen?

Klar es kommt immer auf die Interessen an, aber es gibt meiner Meinung Sachen die man vor seinen Tod einfach lernen sollte. Dazu gehört etwas Philosophie (Weil das nachdenken über bestimmte Sachen wichtig ist ), Physik (nicht das stumpfe, sondern z.B. Relativitätstheorie ), Psychologie (Für Toleranz und den Umgang mit Mitmenschen) und zu guter letzt noch Biologie (Da das Leben im Universum so schön ordentlich ist und dadurch besonders ist.)

Was findet ihr wichtig und welches Wissen hat euer Leben so sehr verändert, dass ihr es als wichtig für Jeden einstuft ?

Antwort
von christl10, 5

Mit Finanzen sollte man sich auskennen. Manche habe über ihre Finanzen und den Produkten die sie abschließen gar keine Ahnung. Daher kann man mit ihnen machen was man will. Das würde ich nicht zulassen und mir ein Basiswissen an Finanzen beibringen, damit man mich nicht übers Ohr hauen kann. 

Antwort
von derhandkuss, 3

Du solltest vor allen Dingen Allgemeinwissen haben. Dazu gehört jetzt nicht unbedingt die Relativitätstheorie, die Du in allen Einzelheiten erklären kannst. Viel wichtiger ist zum Beispiel, dass Du für Dein praktisches Leben weißt, worauf Du zu achten hast, wenn Du Verträge unterschreibst. Oder Du solltest Deine persönlichen Finanzen kalkulieren können, um nicht über Deine Verhältnisse zu leben. Grundkenntnisse solltet Du in solchen Bereichen schon haben. Die sind zumindest wichtiger wie die Relativitätstheorie.

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 2

Medikamente / Drogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten