Frage von sydwaters, 120

Mit welchen Arten von Tieren verstehen sich Kaninchen gut?

Also z.b wenn man sich einen Kaninchen zulegt, mit was für eine Tierart könnte das Kaninchen zsm leben? Also z.b zsm ein Gehege teilen? Und sich gut verstehen? Sowie von Kaninchen zu Kaninchen fast? (Außer Hasen)

Antwort
von Baumschmuser1, 58

Kaninchen verstehen sich nur mit Kaninchen gut. Andere Tierarten ersetzen keine Artgenossen. Meine Kaninchen "verstehen" sich auch mit meiner Katze gut. Wobei fraglich ist inwieweit sie überhaupt kommunizieren können und wie lange sie überhaupt ohne Aufsicht bleiben können

Antwort
von Pumpii2, 54

Kaninchen brauchen auf jeden Fall einen Artgenossen also mindestens ein anderes Kaninchen. Zu diesen mind. zwei Kaninchen kann man noch Meerschweinchen halten aber auch mindestens zwei davon. 

Da jede dieser Arten andere Körpersprachen und ein anderes Verhalten hat. Kaninchen kuscheln z.B. gerne, Meerschweinchen brauchen nicht so einen ausgeprägten Körperkontakt. 

Da Kaninchen allerdings robuster als Meerschweinchen sind was das Klima angeht , sollten die Tier im Winter einen Isolierten Rückzugsort haben.

LG

Kommentar von Viowow ,

kaninchen bringen meerschweinchen im ernstfall um. das ist nichtmal.ne notlösung, sondern für beide tierarten massiver stress, wenn man sie zusammen hält

Kommentar von Pumpii2 ,

Wenn jedes dieser Tierarten einen Partner seiner Art hat oder am besten mehrere verstehen sich Kaninchen mit Meerschweinchen noch am besten

Kommentar von Viowow ,

nein, das ist schlicht falsch. kaninchen verstehen sich mit kaninchen und meeris verstehen sich mit meeris. nur weil.es oft so gemacht wird, ist es noch lang nicht richtig

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 29

Hi,

das ist einfach: Kaninchen verstehen sich NUR mit Kaninchen und hält daher Kaninchen auch nur mit Kaninchen!  :D

Denn, nur Kaninchen sprechen die "Kaninchensprache" und nur Kaninchen haben das gleiche Verhalten! Und das brauchen und wollen Kaninchen unbeidngt! Sie wollen nicht mit Tieren zusammen sein die sie nicht verstehen, denn das beudeutet Dauerstress weil sie als Fluchttiere die anderen Tiere nicht einschätzen können.

- Man setzt sie nicht zu Meerschweinchen, nicht nur wegen bereits genanntem Grund sondern auch weil Kaninchen die Meerschweinchen verletzen können!

- Man lässt Kaninchen ebenfalls nicht zu Hund und Katze, auch aus bereits genannten Grund und da diese Rassen Jagttiere sind und Kaninchen Beutetiere; man lässt keine Beutetiere zu Jagdtiere, auch wenn diese den Kaninchen nichts tun. Denn für Kaninchen sind es Todfeinde, egal wie lieb Hund und Katze einem erscheinen.

Und da Einzelhlaltung immer ausnahmslos Tierquälerei ist muss ein Kaninchen auch immer mind. 1 Kaninchenpartner haben ;)

Gruß

Antwort
von LoremCat, 32

Grundsätzlich sollten Kaninchen ja nicht alleine Leben. Als Genossen ständen am besten andere Kaninchen oder auch Meerschweinchen zur Wahl.

Natürlich ist auch zu beachten, dass es von Kaninchen zu Kaninchen anders ist, vor allem wenn die beiden Tiere zum ersten Mal aufeinander treffen. Darum würde ich raten, dass man die beiden Tieren sich nach und nach annähern lässt. Unser Kaninchen versteht sich echt super mit anderen Tieren. 

Mein Tipp an dich ist: Wenn du noch ein anderes Tier dazu holst, dann beobachte die beiden die erste Zeit sehr aufmerksam und wenn es möglich ist, würde ich die beiden zuerst in unterschiedlichen Käfigen halten, aber diese möglichst dicht an einander stellen. Nach einiger Zeit kann man die grundsätzlich ohne Bedenken zusammen setzten. (Meine Erfahrung)

LG LoremCat

Kommentar von Viowow ,

kaninchen bringen meerschweinchen im ernstfall um

Antwort
von Geisterstunde, 67

Hol Dir noch 2-3 andere, kastrierte Kaninchen. Kaninchen verstehen sich nun mal am Besten mit Artgenossen.

Kommentar von sydwaters ,

ohh man, aber ich kriege net 2 auf einmal... wie lange kann das Kaninchen dann halt allein bleiben ohne einen anderen Kaninchen? halt bis ich mir nen zweiten zulege?

Kommentar von Pumpii2 ,

HÖCHSTENS zwei Tage

Kommentar von Viowow ,

GAR NICHT. wenn man die haltungsbedingungen nicht erfüllen kann, lässt man es halt, bis man zwei auf einmal holen kann

Antwort
von Viowow, 43

hasen darfst du gar nicht halten und ein kaninchen allein ist tierquälerei. auch ein meerschweinchen, degu, krokodil,pinguin, oder ne ratte ist kein ersatz für einen kaninchenpartner

Antwort
von GelbeForelle, 59

Nix versteht sich mit einer anderen Art so gut wie mit der eigenen. Am ehesten noch Meerschweinchen.

Kommentar von Viowow ,

nein

Kommentar von GelbeForelle ,

wow, das is so klar auf was es sich bezieht und super begründet! Danke! Was würden wir nur ohne hauptschulabbrecher machen!

Kommentar von Viowow ,

ich geb dir gleich mal hauptschulabbrecher... Nein-> kaninchen verstehen sich NICHT am ehesten noch mit Meerschweinchen. Bisschen Hirntechnische eigenleistung bitte. oder ist das zu viel für dich?

Kommentar von GelbeForelle ,

Nein. Das reicht dir anscheinend ja als Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten