Frage von Krollerbrot, 43

Mit welchem Textverbeitungsprogramm und wie funktioniert die Diktiierfunktion mit Mac OS x?

Antwort
von Lupulus, 27

In den Systemeinstellungen -> Diktat & Sprache -> Diktat
das Ganze aktivieren. Auch die erweiterte Diktierfunktion.

Getestet habe ich es mit Pages, TextEdit, Nisus Writer Pro und LibreOffice. In LibreOffice steht die Funktion nicht zur Verfügung, bei den anderen drei Programmen funktioniert es. (Menü "Bearbeiten" -> "Diktat starten")

Satzzeichen kann man mit diktieren ("Ich will hier raus Komma und zwar ganz schnell Punkt"), genauso wie Absätze ("Neuer Absatz"). Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber mMn schon sehr erstaunlich.

Kommentar von BenzFan96 ,

Würde mich sehr wundern, wenn das ganze nicht systemweit ist.

Sicher, dass in LibreOffice nicht lediglich der entsprechende Menüpunkt fehlt, und man mit dem Tastenbefehl (standardmäßig 2x schnell fn) nicht trotzdem diktieren kann?

Kommentar von Lupulus ,

Tatsächlich lässt sich die Diktierfunktion per fn fn starten. Das Ergebnis in LibreOffice ist aber nicht so doll.

TextEdit: "Es scheint, dass das auch in diesem Programm funktioniert."

LibreOffice: "Es scheint,Dass das auch in diesem Programm funktioniert."

Aber vielleicht hab ich nur die Autokorrektur in LO nicht ordentlich konfiguriert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten