Mit welchem Studium kann man Lektor werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was muss man studieren, um Lektor zu werden?
Eine Ausbildung zum Lektor oder ein spezielles Studium dafür gibt es bisher nicht. Die meisten Verlage verlangen von ihren Lektoren aber schon ein Hochschulstudium.
Bei literarischen oder allgemeinen Verlagen ist es meist ein Sprach- oder ein anderes geisteswissenschaftliches Studium.
Bei Fachverlagen kann es im Grunde jedes beliebige Fach sein. Denn fast zu jedem Wissensgebiet gibt es Texte und entsprechend Verlage.
Darüber hinaus verlangen die meisten Verlage zahlreiche Praktika und Volontariate. Je früher und je mehr Erfahrung man vorweisen kann, desto mehr Chancen hat man, tatsächlich mal in einem Verlag als Lektor zu landen.

Wenn man als freier Lektor selbstständig ist, kann man es sogar ganz ohne Ausbildung schaffen. Natürlich sind aber auch hier gute Qualifikationen von Vorteil. Denn die Kunden können vorher nicht wissen, wie gut ein Lektor ist. Daher schauen sie am Ende doch auf solche Sekundärindizien wie Ausbildungen und Referenzen. Dasselbe gilt natürlich, wenn man sich bei einem bestehenden Lektoratsdienst bewirbt.

Was muss ein Lektor können?
Gern lesen muss ein Lektor natürlich schon. Sprache lieben und mit ihr gekonnt umgehen ebenfalls. Besonders der freie Lektor, der meist auch gleichzeitig Korrektor ist, muss aber auch die scheinbar langweiligen Dinge wie Kommasetzung, Rechtschreibung und Grammatik aus dem Effeff beherrschen. Auch typografische und Layoutkenntnisse sind von Vorteil.
Und noch mehr: Sowohl der Verlagslektor als auch der freie Lektor hat mit Menschen zu tun: Autoren, Verlagen, Druckereien, Layoutern usw. Er muss verstehen, wie alle diese Bereiche zusammenarbeiten und den Prozess gut koordinieren können. Dafür braucht er auch psychologisches und kommunikatives Geschick.

Quelle: lektorat-unker.de/lektor-werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Germanistik wäre eine Möglichkeit. Aber auch Verlagswesen, Publizistik oder ein besonderes Fachgebiet, in dem Verlage publizieren.

Als Lektor berätst du einerseits den Verlag (soll das Buch in diesem Verlag veröffentlicht werden, wenn ja, in welcher Form/Auflage etc)?), andererseits bist du ein Coach für den jeweiligen Autor auf dem Weg zur Publikation.

Du brauchst Freude an der jeweiligen Literatur, musst viel lesen (nicht nur die eingereichten Texte, sondern überhaupt), du brauchst ein Gespür für Sprache und hohe Sachkenntniss in dem jeweiligen Themengebiet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denkbar wäre auch Philosophie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung