Frage von McGirl900, 97

Mit welchem Shampoo werden Haare Dicker?

Habe richtig dünne haare und wollte fragen mit welchem Shampoo die Haare Dicker werden?

Antwort
von MaSiReMa, 52

Hallo,

Haare werden leider nicht dicker, das ist genetisch bedingt, welche Haarfülle und -struktur Du hast. Leider.

Du kannst zwar ein Volumenshampoo benutzen, aber wirklich bringt Dir das nichts. Ich spreche da aus Erfahrung, ich habe auch so feines Haar, ;o))

LG

Kommentar von McGirl900 ,

Und wo kauft man sich dieses Volumen Shampoo heißt es Volumen Shampoo?

Kommentar von MaSiReMa ,

Gibt es von jeder Sorte Shampoo, ja steht Volumen Shampoo drauf. Bekommst Du überall dort, wo Du auch jede andere Sorte kaufen kannst.

Aber, wie gesagt, es bringt nicht wirklich etwas.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Sogenannte Volumen-Shampoos kleistern Deine Haare mit chemischen Rückständen voll, die den Abstand zwischen den einzelnen Haaren vergrößern. Dadurch wirkt das Haar dann evtl. im Gesamten etwas fülliger.

Die einzelnen Haare selbst bleiben aber vom eigenen Durchmesser her immer gleich, denn das wird durch Dein Erbgut gesteuert.

Kommentar von GrandmasterC16 ,

"Warum gleich so aggressiv?" ;-) *LOL*

Kommentar von MaSiReMa ,

Jepp. ;o)) Deine Antwort ist schon ok. ;o)

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 32

Der Durchmesser Deiner Haar ist von "Mutter Natur" so bestimmt und festgelegt und daran ändern weder Shampoos etwas, noch sonstige "Mittelchen".

Ein Shampoo ist ein Reinigungsmittel, das aktiv angewendet/aufgetragen und einmassiert, nichts in den Haaren/Haarlängen velroren hat, sondern lediglich auf dem Kopf einmassiert wird. Die Haarlängen werden beim Ausspülen genügend mitgereinigt.  Ebenso wie Spülungen lediglich Kämmhilfen sind, die höchstens in die Haarlängen gehören  .. und zwar explizit dort, wo Du mit einem grobzinkigen Kamm nicht durchkommst.

Bei richtigem Umgang mit den Haaren und sinnvoller, grundlegend richtiger Pflege sind Spülungen definitiv verzichtbar   .... es sind sowieso nur Weichmacher/Silikonbomben.

Kann ein Chemieshampoo vermeintlich mehr (Werbung, Herstelleraussagen) als reinigen, verleiht es Dir das Gefühl, dies bewirkt zu haben, indem es Dir die Haare (und auch die Kopfhaut) mit chemischen Rückständen zukleistert, unter denen die Haare mit der Zeit dann lediglich stumpf, kraftlos, teils auch fettend und bis hin zu spröde und bruchanfällig werden.

Ich weiß  .. das sollen die meisten Konsumenten so nicht hören/lesen, denn ihnen wird ja schon seit Jahrzehnten erzählt, dass die mit irgendwelchen Paraben-, Silikon-, Polyquaternium-Bomben gaaaaanz tolles Haar bekommen  ....weil damit Milliarden verdient werden.

Du kannst zumindest dafür sorgen, dass Deine Haare sich nicht noch düner anfühlen, wenn Du darauf achtest, dass Du Dir eben nicht tonnenweise Chemie drauf kippst.  Inhaltsstoffe aller gängigen Produkts lassen sich bequem und übersichtlich auf www.coedecheck.info nachlesen und je "grüner" der Kreis neben dem Produktnamen, desto weniger Müll ist im Produkt enthalten.

Regelmäßig eine Hauch Rizinusöl an die Haare kann die Haare leicht kräftigen und macht sie auch schön geschmeidig. Ebenso können sich die Haare etwas "griffiger" anfühlen, wenn man statt der üblichen Chemieshampoos z.B. eine rein natürliche Haarseife verwendet oder ein Shampoo wie z.B. das "Bier & Honig" Shampoo von MARiAS Organic Care  .... das ist ein Beispiel aus unserer tägiichen Praxis und unsere Kundinnen sind begeistert.

Zudem empfiehlt sich bei feinem Haar z.B. ein Calligraphy Cut  .... es werden immer mehr Salons, die diese Technik beherrschen und anbieten  ....  bei dem die Haare eben nicht "stumpf" geschnitten werden, sondern in einem Winkel, der dann quasi eine eher elliptische Haarspitze ergibt .. und dadurch gewinnt man eben noch einen Ticken mehr Fülle.

Was das Thema sinnvolle Haarpflege generell betrifft, inkl. dem korrekten Umgang mit den haaren, findest Du viele nützliche Infos/Tipps in meinen bisherigen Antworten  .... und auch die Maßnahmen zum Thema Spliss sind efinitiv allgemeingültig. Ansonsten kannst Du mir auch jederzeit direkt über die Freundschaftsanfrage Fragen stellen.

Antwort
von muschmuschiii, 63

mit gar keinem ......wie sollte das denn auch funktionieren.

Haare können z.b. durch eine Dauerwelle oder durch Färben minimal dicker werden, weil das Haar dabei durch chemische Prozesse etwas aufquillt.

Antwort
von MaryLiz100, 59

Meine Haare sind auch sehr dünn. Mein Shampoo ist von GUHL(es gibt viele arten von GUHL)

Vielleicht hilft es dir ja

Kommentar von McGirl900 ,

Macht das auch die Haare dick? 

Kommentar von MaryLiz100 ,

Naja die Haare schauen voller aus. Aber dicker werden sie nicht.

Kommentar von MaSiReMa ,

Nein, macht es nicht!

Kommentar von MaryLiz100 ,

Die haare schauen wie gesagt voller aus.

Kommentar von MaSiReMa ,

Nee, auch das nicht. Ich habe es selber auch schon ausprobiert, und da hat sich auch nicht optisch etwas verändert. Leider. ;o)

Kommentar von McGirl900 ,

Und wo kann man sich Es kaufen?

Kommentar von MaryLiz100 ,

Rossmann DM.........

Kommentar von Andreas Schubert ,

Mit Guhl Shampoos massierst Du Dir unter Anderem folgende Inhaltsstoffe auf der Kopfhaut ein:

Methylparaben: Wie alle Parabene definitiv hormonell wirksam

Ethylhexyl Methoxycinnamate:  ebenso hormonell wirksam -  bei Tieren
wurden sogar Veränderungen der Geschlechtsorgane festgestellt.

Benzophenone:  wirken ebenso hormonell wie auch allergisierend

Dmdm Hydantoin: kann auf der Haut Formaldehyd freisetzen und was in Möbeln schon lange verboten ist, sollte definitiv nicht auch noch an den Körper, denn Formaldehyd gehört zu den krebserregendsten Stoffen überhaupt.

Disodium Edta: schwächt Zellmembranen

Laureth Sulfate: machen die Haut durchlässiger und können Schadstoffe in den Organismus einschleusen

Und den genetisch festgelegten Durchmesser der Haare kannst Du weder mit einem Shampoo (= Reinigungsmittel), noch mit sonstigen "Mittelchen" verändern.

Mitr den meisten üblichen Chemieshampoos kannst Du lediglich auf Dauer auch noch dafür sorgen, dass Deine Haare stumpfer, kraftloser, auch fettend und bis hin zu spröde und bruchanfällig werden   ... und das alles spielt sich mehr oder weniger unbemerkt unter der Schicht an Rückständen ab, die diese Shampoos an Deinen Haaren hinterlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community