Frage von emmaa00, 44

Mit welchem Programm muss man Fonts öffnen, damit man sie installieren kann?

Antwort
von medmonk, 16

Zum Installieren ist keine extra Software notwendig. Doppelklick auf den jeweiligen Font und über den darauf folgenden Dialog installieren. Alternativ per drag&drop ins Schriftenverzeichnis deines Systems schieben. 

Zusätzlich Fonts würde ich jedoch lediglich temporär über einen Font-Manager laden. Denn gerade viele Schriften vor allem den RAM nur unnötig belasten. Daher lediglich all jene Schriften laden, die auch tatsächlich benötigt werden. Ich nutze zum temporären Aktivieren unter Windows Suitcase Fusion sowie Font-Explorer X Pro unter Mac OSX.  

Antwort
von tactless, 17

Einfach in den Windows Fonts Ordner kopieren. Dann steht sie dir zur Verfügung. 

Kommentar von emmaa00 ,

Schau mal meine Antwort an, die ist an dich :) Also das Foto..das ist die Meldung die da kommt

Antwort
von pythonpups, 19

Doppelklicken oder Rechtsklick->Installieren sollte genügen.

Kommentar von emmaa00 ,

wenn das gehen würde, hätte ich es schon gemacht (:

Kommentar von pythonpups ,

Normalerweise sollte das aber so einfach gehen... Ist es eine TTF?

Antwort
von emmaa00, 19

Wenn ich sie da rein kopieren will, kommt diese Meldung @tactless

Kommentar von medmonk ,

Die Schrift ist in einem Archiv gepackt. Entpacke das Zip-Archiv und füge anschließend die Schrift hinzu. 

Kommentar von emmaa00 ,

Und wie geht das? Sorry ich kenne mich da nicht so aus..

Kommentar von tactless ,

Kein Wunder. Du hast da eine zip-Datei. Und Fonts haben die Datei-Endung ttf. 

Du musst also die zip-Datei entpacken. Mal einen Doppelklick darauf machen, und die ttf-Datei dort drinnen dann in den Fonts-Ordner kopieren. ;)

Kommentar von emmaa00 ,

Aber wie entpackt man die Datei? :D

Kommentar von tactless ,

Doppelklick darauf. Schrieb ich doch. Dann kannst du die Datei per Drag & Drop rausziehen! 

Kommentar von emmaa00 ,

Hab es anders hinbekommen, aber danke

Kommentar von tactless ,

Datei entpacken ist eigentlich schon Windows Grundwissen. ^^

Kommentar von emmaa00 ,

Ich bin erstens ein Mädchen und mir reicht es eig. ins Internet zu gehen :D Den Rest überlass ich den männlichen Personen

Kommentar von tactless ,

Ach "Mädchen sein" ist eine Entschuldigung? Okay, wusste ich nicht! 

Kommentar von emmaa00 ,

Nö. Aber ich bin halt nicht so oft am Computer, was glaube ich keineswegs schlimm ist:) Und damit wollte ich nur sagen, dass es bei den meisten Mädchen so ist. Wüsste nicht was das Problem ist, wenn man sich nicht so mega gut auskennt. Es gibt genug Leute, die ihre Zeit vorm PC verschwenden, da muss ich's nicht auch noch tun.

Kommentar von tactless ,

Wenn das meine 60 jährige Mutter das weiß, dann würde ich es erst recht von nem jungen Mädel erwarten. ^^

Und ob Zeit vor dem PC Zeitverschwendung ist, darüber lässt sich streiten. Ist sicherlich keine größere Verschwendung als Zeit am Smartphone in den sozialen Netzwerken zu verbringen. :) 

Kommentar von emmaa00 ,

Dann herzlichen Glückwunsch an deine Mutter ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten