Frage von Madisan99, 53

Mit welchem Programm eine gute Website erstellen?

Hallo, ich bitte um Erfahrungen. Welches Programm ist gut, legal und vorallem kostenlos? Was kann ohne eine Google Mail genutzt werden? Danke :)

Antwort
von TECHNIKHILFEol, 22

Hallo,

es gibt sehr viele Programme, wo du deine Website erstellen kansst und kostenlos sind.Wenn du allerdings deinen eigenen Domain haben möchtest (also z.B. statt www.madisan99.wordpress.com, www.madisan99.com) kostet es etwas.

Welchen Hersteller du nehmen solltest kommt auch darauf an, was für eine Website du erstellen möchtest (also Firmenwebsite oder private Website oder anderes).

Ich habe dir hier mal einige kostenlose Programme zusammengestellt, die einfach zu bedienen sind:


Ich hoffe, ich konnte dir helfen.


Antwort
von hockeyplayer95, 19

Naja, deine Vorstellungen klingen ganz nach Idealfall. Diesen gibt es aber nicht wirklich.

Anhand von Onlinebaukästen bekommt man vielleicht auch kostenlos eine Webseite (z.B. de.wix.com , One.com). Wobei kostenlos natürlich immer Nachteile mit sich bring, z.B. eine Domain, welche nicht ganz deinen Wünschen entspricht. Webseiten aus Onlinebaukästen selbst sind in vieler Hinsicht auch "schlecht", weil diese die Vorgänge im Hintergrund nicht berücksichtigen, wie z.B. die Optimierung für Suchmaschinen u.v.m.

Um eine gute Seite zu gestalten müsste man sich mit Webdesign und der Programmierung befassen. D.h. die Seite sollte nach den Regeln des Webs konzipiert werden und umgesetzt werden. Dazu benötigt man zumindest HTML- und CSS Kenntnisse. Und auch einiges an Wissen darüber, wie das Web selbst und ein Server funktioniert.

Gute Programmierer verwenden oft  nur ein einfaches Texterfassungsprogramm wie TextEdit oder Notepad. Es gibt aber auch andere Software, wie den Adobe Dreamweaver (ein WYSIWYG-Builder), welcher nebenbei den Code visuell anzeigt. http://www.adobe.com/de/products/dreamweaver.html

Dann gibt es z.B. noch Brackets, dieses Hilft die richtigen Befehle für die Programmierung zu finden. http://brackets.io/ (kostenlos)

Will man sich das Programmieren ersparen, kann man für eine passable Lösung Adobe Muse verwenden. Man gestaltet hiermit die Seite und das Programm schreibt im Hintergrund den Code.

Was auch noch interessant sein könnte: Wordpress! Ein Content Management System. Hier ist kein bzw. nur Basiswissen aus der Programmierung nötig. Wordpress selbst ist völlig kostenlos (natürlich gilt das nicht für das Webhosting, dieses kann kostenlos sein, man könnte sich aber auch für einen günstiges Angebot entscheiden). Man muss sich ein bisschen einarbeiten, erhält aber im Web auf so gut wie jede Frage eine Antwort. Zudem gibt es haufenweise Tutorials.

Das Prinzip von Wordpress ist jenes, dass man sich eine Vorlage aussucht, welche den eigenen Vorstellungen der Webseite schon nahekommt. Diese kann man dann relativ weitgehend angepasst werden. Farben, Schriften und Einteilungen können geändert werden. Wordpress selbst ist sehr intuitiv aufgebaut, aber wie gesagt, man muss sich einarbeiten.

Zusammenfassend: ich lege dir nahe, den Umgang mit Wordpress (oder Joomla, ein bisschen komplizierter) zu erlernen. Ne einfache Webseite bekommst du leicht hin. Sobald du ein bisschen besser damit umgehen kannst, kannst du auch größere Projekte ansteuern. wordpress.com



Antwort
von Marcel89GE, 28

Besorg dir Webspace und ein Domain bei einem Provider (1&1 ist empfehlenswert). Dort werden die schon einige kostenlose Baukästen und Blogplattformen geboten um eine Webseite einfach und einsteigerfreundlich zu erstellen.

Bestenfalls Wordpress :)

Antwort
von Kasumix, 15

Nimm jimdoo, ist einfach für Leute ohne weiterführende Kenntnisse ;)

Antwort
von happyfish2, 27

Notepad++

Antwort
von floppydisk, 26

google mail hat nichts mit irgendwelchen webseiten zu tun.

es gibt kostenlose software wie website x5 free, aber das ist meistens mist - da kannst du auch einen homepage baukasten wie wix oder jimdo nutzen. das beste bleibt selbst programmieren oder zu leider teuren kaufsoftware greifen.

Antwort
von Neyoo, 20

Google nach "Nvu - HTML-Editor" oder "KompoZer".

Beide arbeiten mit WYSIWYG-Prinzip ("What you see, is what you get") und sind deshalb einfach in der Bedienung.

Antwort
von Pusscat1918, 13

Jimdo ist gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community