Mit welchem Pferd nächstes Jahr auf Turniere fahren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Quiddy und Celine/Ramona (mit wem du besser klar kommst) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninhop4ever
30.11.2015, 20:11

Mit Ramona komm ich nicht wirklich klar, aber sie wär die bravste..

0
Kommentar von Alissa03
05.12.2015, 18:28

Dann nimm Quiddy und Celine😊

0

Keine Turniere reiten, sondern Reitschule wechseln.  

Ich sehe hier nur mäßig ausgebildete Pferde, die vor lauter unpassendem Equipment und/oder schlechten Reitern buckeln, verweigern (auch wegen der mäßigen Ausbildung), sich nicht bremsen lassen oder eben als "faul" gelten. 

So eine Reitschule würde ich nicht unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninhop4ever
30.11.2015, 20:10

Das, z.B. Chups und Quiddy wirklich faul sind, also im Energiesparmodus.. Wenn man sie aufweckt, gehen sie wunderbar :p Bremsen lassen->Spass

Buckeln->Jung und dumm

0

Wenn du mit Quiddy am besten reiten kannst, dann nimm Quiddy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninhop4ever
29.11.2015, 17:50

Oki :) Welches Pferd noch? :)

0
Kommentar von ArtYT
29.11.2015, 17:50

Celine :D

0

So pauschal kann man das nicht sagen, aber ich würde 1, 2 oder im Zweifelsfalle 5 nehmen. Viel Spaß aufm Turnier!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einer Reitschule, wo die Pferde vernünftig ausgebildet werden, dass sie nicht buckeln?! Buckelnde Pferde als Schulpferde zeigt jetzt nicht unbedingt die Qualität der Reitschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninhop4ever
30.11.2015, 20:09

Wusste das die Frage kommt :o Jung und übermütig und die dürfen dann auch nur die "Großen" reiten

0

1 oder 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?