Frage von MarliesMarina12, 19

Mit welchem Mittel kann man einen Bluterguss oder Hämathom auf der Haut kaschieren und ausbleichen?

Mein Vater hat sich bei der Arbeit am Bein verletzt, also ist abgerutscht und hat sich das rechte Bein kurz unter dem Knie heftig gestoßen sodass es dort eine eine Wunde gab. Es ist so ein hässlciher dunkelroter Fleck, nicht so groß, also ein Bluterguss oder ein Hämathom.

Es ist schon etwas geheilt und schon kleiner geworden, aber es geht nicht ganz weg. Er hat es schon behandelt und vieles versucht, es zu kaschieren oder ganz zu heilen zb die tote Haut abkratzen, mit einem Hornhautstein abschaben, Salben, Puder usw es wurde besser aber ist noch zu sehen. Und Verband ist zu störend und ein Pflaster geht auch nicht, weil er allergisch ist und es wegen den Haaren am Bein nicht halten würde.

Und jetzt will er in die Apotheke gehen und dort ein Mittel holen was die Haut blasser werden lässt, also so eine Narbencreme. Weil es muss doch in der Apotheke so eine Salbe geben, mit der man solche Wunden kaschieren kann sodass die Haut wieder heller wird und es nicht mehr so sichtbar ist.

Ist das möglich und was gäbe es da für Mittel , was soll man sich geben lassen? Hat jemand Tips und werden die es in der Apotheke wissen was es da gibt?

Antwort
von Minyal, 6

Man kann es überschminken. Arnika-Salbe und Heparin-Salbe werden meist empfohlen, aber ob das nun wirklich was bringt, ist umstritten.

Antwort
von Steffile, 13

Ein Bluterguiss ist eine Wunde unter der Haut, das dauert bis der Koerper das abbaut, aber das passiert von selbst. Ich denke nicht dass es dafuer Mittel gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community