Frage von Flocki 23.07.2009

Mit welchem Knoten bindet man eine Hängematte am Baum fest?

  • Hilfreichste Antwort von ampere67 30.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Der Palstek ist der einzig wahre Knoten. Ich finde fast jeden Tag neue Stellen zum Hängen. Wichtig ist dabei, das der Knoten auch leicht wieder raus geht. Bei meinen 65 Kg ziehen bei straff gespannter Matte schnell 200 Kg und mehr. Den Knoten bekomme ich meist schneller auf, als ich ihn gemacht habe, obwohl ich als Segler in Sekundenschnelle geknotet habe.

    http://www.youtube.com/watch?v=uPPHAgSImiU

  • Antwort von F35T1V4LFR34K 23.07.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Slipstick

  • Antwort von mopskind 23.07.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  • Antwort von Banson 20.05.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    schaut euch mal diese Anleitung an - vielleicht hilft sie euch weiter:

    http://www.hamacama.com/anleitungen/haengematten-knoten

  • Antwort von Timbos 03.04.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi,

    habe ich noch eine Beschreibung eines Hängemattenknoten. Hab ich selbst schon oft ausprobiert - lässt sich leicht lösen.

    http://www.netzhaengematte.de/Haengemattenknoten-_-10.html

  • Antwort von MovGP0 21.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die Professionelle Lösung ist:

    1. Die beiden Seile jeweils mit einem Webeleinenstek (Mastwurf) am Baumstamm befestigen. Bei Bedarf mit einem oder zwei halben Schlägen sichern.
    2. Bei einem Seil mit dem Palstek eine Schlaufe formen mit der die Hängematte aufgehängt wird.
    3. Beim anderen Seil einen Trucker's Hitch machen um die Hängematte nach dem Flaschenzugprinzip hoch zu ziehen und anschließend mit halben Schlägen zu sichern.

    Allerdings sind diese Knoten mit einem gewissen Lernaufwand verbunden. Die Knotennamen am besten im Google suchen ;)

  • Antwort von Timbos 06.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Antwort von Nicole699 23.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Antwort von parisien 23.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    baumschlinge oder halber blutknoten.

  • Antwort von brettpit 23.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Palstek

  • Antwort von BenWaste 28.08.2012

    Also ich nehme dafür jeweils einen Webeleinstek an den Enden, der ist schnell gesteckt, hält und wenn ich die Hängematte nur kurz aufhängen will lege ich ihn "auf slip". Dann kann man die Knoten durch Ziehen am Tauende einfach lösen.

    Wenn man allerdings Leute in der Nähe hat die einem gerne fiese Streiche spielen würde ich das auf slip legen vielleicht besser lassen ;-).

    Webleinstek bzw. dafür noch besser Stopperstek würden auch an Baumstämmen oder glatten Pfählen gut halten. Da würde der Palstek abrutschen. Ansonsten ist an waagerechten Ästen oder an Astgabeln, halt da wo er nicht abrutschen kann, der Palstek auch sehr gut geeignet. Den würde ich vorallem bevorzugen wenn die Hängematte länger hängen soll, denn er löst sich auch bei Entlastung nicht so leicht.

  • Antwort von Imera 24.07.2009

    welcher Knoten ist egal, Hauptsache fest

  • Antwort von LeeAnn 23.07.2009

    ..oder stopperstek

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!