Frage von pikass, 64

Mit welchem einfachen elektrischen Bauteil kann ich geringen Stromfluss non-invasiv neben einer 230V Leitung nachweisen?

Es geht darum, zu erkennen, ob Strom durch eine Leitung fließt.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 63

geht es darum einen stromfuluss nachzuweisen, also nur zu wissen ob strom fließt oder nicht. oder willst du ihn messen?

wenn es nur um den nachweis geht, dann reicht ein einfacher hallsensor. dahinter muss allerdings ein wenig auswertelektronik. mit etwas glück reicht ein einfacher schmitt trigger. hier wäre ein wenig bastelei angesagt.

richtig messen, also die stromstärke bestimmen, das wird schon schwieriger. von conrad gab es mal ein gerät das das konnte. das ist aber wieder vom markt verschwunden. warscheinlich wegen der geringen nachfrage oder weil es nicht so funktionierte wie geplant.

im zweifelsfall bleibt halt eben wirklich nur: kabel abmanteln, phase suchen, zangenamperemter...

ich mache das bei fest installierten kabeln gerne so, dass ich sie abmantele, (nur den äußeren mantel) und dann auseinander friemel. so kann ich mit der zange an das kabel heran und messen.

zum schluss wickele ich dann 2 oder 3 lagen selbstverschweißedendes isolierband um die "schadstelle"

lg, Anna

Antwort
von rehgiiina, 59

Mit einem einfachen Bauteil geht es nicht (dazu ist eine Auswerteelektronik erforderlich).

Es gibt Tester für Spannung...ca. 20 Euro.

Beim Testen muss natürlich zwischen Spannung und Strom unterschieden werden.

Antwort
von Streamer, 55

Du kannst das Magnetfeld um den Leiter messen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stromwandler oder https://de.wikipedia.org/wiki/Hall-Sensor

https://de.wikipedia.org/wiki/Zangenstrommesser

Antwort
von Monsieurdekay, 47

mit einem Zangenamperemter.. das nutzt das Magnetfeld um den stromdurchflossenen Leiter aus.. besorg dir ein billiges, du willst ja keine konkreten Stromwerte haben. Dafür tuts ein einfaches ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten