Frage von DerBeantwroter, 54

Mit welchem champ kann man gut carryn?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von YouAskIHelp, 54

Wenn du carryn will spiel die Rolle ADC mit der kann man sein Team gut carryn

Oder spiel Yasuo, Yi , Kog maw die im late alles platt machen

Kommentar von DerBeantwroter ,

stimmt hast recht mit yi kann ich sogar gut spielen

Antwort
von TheBlueFlame, 13

Als Mid Laner oder ADC ist es am einfachsten ein Spiel zu carrien.

MidLane: Katarina, Akali, Viktor

Sind alle recht einfach zu spielen und es ist ziemlich leicht mit diesen zu carrien da ihr Schaden und ihre Geschwindigkeit enorm ist.

ADC: Vayne, Tristana, Ashe, Caitlynn

Jemand wie Vayne ist zwar ein sehr starker Carry, erfordert jedoch etwas Übung, daher empfehle ich dir für den Anfang eher Ashe.

Und wenn du wirklich sicher spielen willst, nimm Caitlynn - den Carry mit der größten Reichweite.
Durch ihre große Reichweite musst du nicht nah an die Front und daher kann man deine Fehlpositionierung nicht so leicht bestrafen.

Antwort
von Jackie01212, 46

Also es gibt sehr viele Champs die Carryn können wie zum beispiel Yasuo Vayne und Zed dafür braucht man schon skill daher müsstest du sehr viel lernen.

Spiele lieber Champions die in Mid/Late skalieren 

Antwort
von Timme21, 3

Du kannst mit jedem Champ carrien, wenn du ihn gut spielen kannst.
Natürlich gibt es die Champs, die sich besser eignen und genau so ist es mit der Rolle.
Du kannst auf jeder Lane carrien, wenn du weißt wie.

Ich kann aus meiner Sicht als Support Main berichten, dass man nicht nur mit Schaden carrien kann.
Als Support zum Beispiel ist eine Aufgabe, deine Verbündenden zu feeden, indem du Mid oder Top roamst, deinem ADC Kills vorzubereiten oder mit dem Jungler zu invaden.
Vorallem Roaming ist in der niedrigen Elo sehr sehr effektiv und nicht nur der Supporter kann roamen.

Zum Beispiel als Mid- oder Toplaner kannst du einfach mal eine andere Lane besuchen, wenn du deinen gegenüber gerade getötet hast oder er gerade in der Base ist.

Support und Jungle sind Positionen, wo man mit viel Wissen spielt.
Man meistert deine Rolle als Supporter oder Jungler, indem man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist.

Außerdem helfen dir in Bronze und Silber schon leichte Sachen wie logischen Denken.
Klar, Kills im Spiel sind wichtig, Farm aber mindestens genau so viel genauso wie Objectives.
Man muss sich die Frage stellen, ob sich der nächste Schritt lohnt.
Hol ich mir lieber einen Kill und sterbe vielleicht dafür oder nehme ich doch besser zwei Waves Farm?

Außerdem ist es unglaublich wichtig sich Sachen wie Map Awarness anzugewöhnen.
Schau jede 2-5 Sekunden kurz auf die Map und mach dir klar, wo dein Jungler und der gegnerische Jungler ist!
Am Anfang ist es schwer, doch man kann es üben, indem man einmal nach jedem CS kurz auf die Map schaut!

Kommentar von Timme21 ,

Ich bin selbst nur in Bronze II.
Allerdings bin ich im Moment im Urlaub und habe jetzt eine Erleuchtung erlebt xD

Ich weiß jetzt wo es wirklich drauf ankommt und das es nicht den einen Champ gibt, mit dem du direkt in Challanger kommst.
Jetzt muss ich es, wenn ich zurück bin, nur noch praktisch umsetzen können und ich müsste relativ schnell wieder aus Bronze raus sein.
GL

Antwort
von EXTUNDO, 16

Wenn du Carryn möchstest sollstest du dich auf Mid/Jungle fokussieren. Wähle im Jungle am besten keinen Tank (sofern ihr einen Tank Supp und/oder Toplaner habt) und nimm dann einen Champ wie Kha'Zix oder Lee Sin. Beide Champions sind mobil und machen mörderischen schaden sofern man sie auf AD baut.

Antwort
von Kutte92, 44

einen den du ausgezeichnet beherrscht
und sinnvolle ansagen machst und das team leitest

Antwort
von HiImYasuo, 12

Irelia, Fiora, Riven

Antwort
von MnstrNrgLvr, 33

Spiel Teemo. jeder mag Teemo.

Kommentar von Dampfkristall ,

Ich mag Teemo wirklich, hab sogar den Omega Squad Skin :D.

Kommentar von PilsSa ,

Keiner mag Teemo, vor allem nicht wenn er dein Gegner ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten