Frage von IchHalt122, 131

Mit welchem alter sind Glaskörpertrübungen des Auges normal?

Ich bin erst 18 Jahre alt und habe eine Glaskörpertrübung. Das sind die Dinge die rumfliegen, wenn man sich weiße Flächen anguckt.

Antwort
von aseven79, 102

Glaskörpertrübung ist genaugenommen nicht ganz richtig, keine Panik. Was du da rumschwirren siehst sind sogenannte "mouches volantes". Kannst mal danach googeln. Keine Sorge, das hat jeder in jedem Alter, aber nicht jeder merkt das gleichermassen. Das sind kleine Rückstände einer Artherie noch aus der embryonalen Entwicklungsphase des Auges, die sich vor der Geburt aufgelöst hat, und davon schwirren dann fortan kleine Restfitzelchen im Auge rum, die man üblicherweise nur vor hellem Hintergrund erkennen kann

Antwort
von caviorofficial, 104

Also bei mir hat es mit ca. 8 Jahren angefangen. Damals nur ein einzelnes winziges Körnchen. Mit 14 wurde es dann schlimmer. Jetzt mit fast 18 kann ich damit gut leben, obwohl es schon dutzende Punkte, Fäden und licht reflektierende Schleier sind. Einmal pro Jahr vom Arzt abchecken lassen, dann passt alles :)

Antwort
von sternenmeer57, 101

Glaskörpertrübung kommt von einer Unterversorgung mit Mineralstoffen, glaub da gibts keine Altersbegrenzung.

Antwort
von Sahaki, 102

Hatte ich auch gerade, nach dem meine Netzhaut gelasert wurde - hat ca 14 Tage angedauert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community