mit welche Strafe soll man rechnen, wenn man gegen den Datenschutz gestoßen hat ohne absicht und personlichen nutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

warum postest du so  etwas bei Facebook? Das ist nicht clever. Du hättest bei der Bank anrufen können oder den Geldbeutel bei der Polizei/Fundbüro abgeben können. Du hättest sogar den Namen googlen können um zu sehen ob er ein FB Account hat. Ich wäre höchstgradig sauer wenn du meine Daten online gesetzt hättest. Allerdings kann es dir egal sein, was ein Nutzer schreibet. Lösche sofort den Post mit der ec Karte und mach das was hier oben steht. Ich denke nicht, dass man dich anzeigt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Fragen bietet es sich durchaus an, diese so konkret wie möglich zu stellen.

So sichert man die Möglichkeit, dass jemand auch darauf eine Antwort geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich nix, aber kannst ja mal selbst schauen, gegen was konkret Du unabsichtlich verstoßen haben könntest:
http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/BJNR029550990.html#BJNR029550990BJNG001101301
§43 und 44 sagt dann auch was zu den Bußgeldern und Strafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Badibado
29.11.2015, 17:11

ich hab eine Geldbeutel gefunden mit ECkarte, was ich photogragiert hat und in eine Facebook lokal seite gezeigt um die person schnell bescheid sage, dass ihr deine sache bekommt. danach sagte jmd im Kommentar, dass es gegen datenschutz ist. so habe ich nun schiß weill ich nur was gutes machen mochte 

0