Mit Wattestäbchen die Ohren reinigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich mache das auch, ich weiß das es nicht gut ist aber wenn man es richtig macht dann ist es nicht schädlich.

- Beim säubern nicht zu tief rein gehen (hört sich etwas komisch an) und das Ohr am besten nur außen reinigen

- Falls du möchtest kannst du in der Apotheke so ein Spray oder was das immer ist kaufen (hatte das als Kind) und wenn du das benutzt dann wird der Schmutz im Ohr entfernt weil das irgendwie flüssiger wird oder so (also da war ich 5 kann dir deswegen nicht viel erzählen empfehle ich aber auf jeden Fall

- Wenn du diesen Spray benötigst dann musst du dir nicht mehr die Ohren mit den Stäbchen reinigen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wirklich so, daß Wattestäbchen das Ohrenschmalz nur nach hinten schieben. Irgendwann bildet sich ein Pfropf, der wird dann beim Arzt mit Wasser ausgespült.

Man soll nur die Ohrmuscheln mit Wattepads reinigen, der Gehörgang reinigt sich von selbst, ODER es gibt so kleine Ohrhaken, da kann man was rausholen was ganz vorne dran liegt, ohne das andere Zeug nach hinten zu schieben.

https://www.amazon.de/Ohrenreiniger-mit-Metallschlinge-1-St/dp/B00E62FV3O/ref=pd_sim_121_3?ie=UTF8&dpID=31TgdSv883L&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=0ZQ6S2AHTJDHQXBJ1YFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das nicht mit  Wattestäbchen machen, alle halbe Jahre zum HNO laufen und die Ohren reinigen lassen ist besser. Glaub mir bei mir hat sich so viel Schmutz im innen ihr angesammelt, das der HNO erstaunt war das ich noch was gehört habe und das alles durch die Wattestäbchen. :D

Also der HNO meinte selber Wartezeugs ist nicht gut für die Ohren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raylamills
29.05.2016, 22:19

Durch Wattestäbchen????!!!:00 Ach du sch**ße... Mach mir doch keine Angst:D

0

Das ist ehrlich nicht gut, manche kriegen davon nen hirnentzündung wegen den ganzen bakterien oder so kp. Aber aufjedenfall nicht gut.
Die Mutter von ner freundin ist HNO ärtztin und die bestätigt, dass das nicht gut ist. Sie sagt es reicht, wenn du duscht dir einfach das wasser in die ohren laufen zu lassen. Ich hab zuhause eine pipette oder wie man das nennt damirt saugt man wasser auf und spült damt die ohren durch. Gibts in jeder apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist nicht so schlimm und irgendwann wird das Ohr sowieso mal greinigt wenn du mal zum Ohrenarzt gehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so das sich Ohrenschmalz von selbst abbaut (normalerweise)

Wattestäbchen sind zwar nicht förderlich aber wenn man nicht will das es von aussen sichtbar ist, ist es relativ egal.

Nebenbei: selbst wenn du zum ohrenarzt gehen musst saugt er mit einem mini Staubsauger den Ohrenschmalz raus. Er geht also nicht so tief in dein ohr und bis auf einen sehr sehr lauten ton spürst du überhaupt nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reinige meine Ohren auch schon immer mit wattestäbchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung