Frage von Loeffelqualle, 62

mit was pony longieren?

zur auswahl stehen stallhalfter und zaumzeug mit trense (ohne zügel), kappzaum hab ich bestellt, nicht meckern aber dauert noch sehr lange bis es ankommt.

so wo soll ich jetzt am halfter die longe fest machen? am unteren ring oder am linken auf der linken hand oder am rechten auf der rechten hand? und mit der trense da gibts ja so ein verbindungsstück für beide ringe und das macht man dann unten fest, aber zieht das teil dem pferd nicht die trense aus dem maul? tut das nicht weh? oder ist das wie beim reiten? bitte nur produktive antworten! danke!

Antwort
von FelixFoxx, 37

Nicht longieren, bis der Kappzaum da ist. Im Roundpen/Longierzirkel kannst Du auch frei arbeiten.

Kommentar von Baroque ,

Geht halt nicht immer. Wenn das einzige, was an Bahn zur Verfügung steht, ein im Winter stark frequentiertes Viereck ist, ist frei arbeiten eher unglücklich ;-)

Antwort
von Isabelle1910, 28

Nicht am Halfter, das bringt gar nichts. Ich persönlich mag den Kappzaum überhaupt nicht, da der Umgang damit echt gelernt sein muss. Alle benutzen ihn so selbstverständlich aber nur 1% macht es richtig. Ich longiere zudem lieber auf Trense, da ich mit Dreieckszügeln longiere (außer im Schritt, da mache ich sie immer raus, weil sie meine Stute da stören). Wenn ich longiere, mache ich die Longe von außen nach innen durch den inneren Gebissring, lege sie dann übers Genick und schnalle sie am äußeren Gebissring fest. Das funktioniert bei den meisten Pferden super. Von diesen Verbringungsstegen halte ich nichts, da die meisten Pferde die nicht annehmen.
LG Isi

Kommentar von Baroque ,

Ok, ich darf an einer Trense grob rum ziehen und mit Dreieckern Halswirbelarthrosen und einen festgehaltenen Rücken erzeugen, aber einen Kappzaum nicht in die Hand nehmen? Ähm ...

Die Longe durch den inneren Gebissring an den äußeren hängen hat dieselbe fiese Wirkung wie eine Longierbrille. Durch den Zug am äußeren Zügel stellt sich die Trense im Maul auf, ihr Gelenk geht gegen den Pferdegaumen.

MEIN Pferd würde Dich ansteigen, nach Dir treten oder einfach abhauen, denn es hat gelernt, sich nicht mehr ruinieren zu lassen wie früher.

Kommentar von Isabelle1910 ,

Ach ja also davon merke ich nichts bei meinem Pferd 😂 sie hat immer noch ihre schönen Gänge und im Gegenteil sie wird dadurch super locker im Rücken. Und interessant, dass du beim longieren so anziehst, dass sich das so auswirkt.

Kommentar von Isabelle1910 ,

Longierbrillen stören viele Pferde und haben nicht die selbe präzise Wirkung.

Kommentar von WinniePou23 ,

Warum genau mit Dreieckern, wenn ich fragen darf? Die Anatomie und Biomechanik des Pferdes sowie einfachste Physik sprechen doch klar dagegen. Aus welchem Grund verwendest du sie?

Ich habe bisher leider eher die Erfahrung machen müssen, dass alle so selbstverständlich den Trensenzaum, der zum Reiten gedacht ist, zum Longieren verwenden. Die Leute die mit Kappzaum longieren haben sich meiner Erfahrung nach auch damit auseinandergesetzt und können dir fundiert erklären warum sie das tun - die Trensenlongierer können das meist nicht sobald man genaue Erklärungen haben möchte.

Kommentar von Isabelle1910 ,

Ich longiere die meisten Pferde nicht richtig, sondern lasse sie am Halfter oder an so einer Art lockerem Kappzaum laufen. Wenn sie richtig locker geritten sind, ist das am besten, da sie sich dann ohne Einschränkung bewegen können und sich vorwärts abwärts strecken. Meine Stute war leider bis vor einem Jahr als ich sie kaufte völlig verritten. Sie durfte sich nicht dehnen, wurde ohne Bein geritten und es wurde nur vorne in der Klappe gehangen. Ich habe genau so gedacht wie ihr aber meine Trainerin hat mich eines besseren belehrt. Meine Stute fasste durch die Dreieckszügel vertrauen zur Anlehnung und fing an im Rücken zu schwingen. Die Trense half mir bei der Einwirkung. Es hat super funktioniert. Kommt aber glaube ich auf das Pferd an. Mittlerweile longiere ich fast nicht mehr, da sie beim reiten viel lockerer wird und wir nur einen viel zu tiefen longierzirkel haben. Wo anders dürfen wir nicht longieren. Es kommt auf das Pferd an. Der von meiner Mutter lässt sich am besten auf diesem lockeren Kappzaum longieren.
LG Isi

Antwort
von MilleW, 16

Laut meiner RL muss die Longe in den inneren Gebiss Ring gehängt werden und es sei auch laut FN korrekt. Es wirkt wie der innere Zügel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten